Japanisches Curry - カレーライス - Curry Rice

45 Min leicht
( 37 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Rindfleisch zum Kochen 1 kg
Gemüse - Karotten, Lauch, Sellerie, Kohl usw. 1,5 kg
Kartoffeln 500 gr.
Zwiebeln 4 Stück
Knoblauch 8 Zehen
Currypulver 5 EL
Lorbeerblätter, Wacholder, Piment, Salz, Pfeffer etwas
Rinderbouillon etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
510 (122)
Eiweiß
3,5 g
Kohlenhydrate
22,3 g
Fett
1,8 g

Zubereitung

1.Das Rindfleisch (z.B. Brust mit etwas Fett) in einen Topf mit reichlich Wasser geb.en, die geviertelten Zwiebeln sowie 4 Knoblauchzehen, ein paar Wacholder- und Pimentkörner und 4 Lorbeerblätter dazugeben (wer es scharf mag gibt noch ein paar getrocknete Chilischoten dazu). Alles zusammen etwa eine Stunde kochen lassen. Tipp: Statt Rindfleisch können auch Lamm, Huhn oder Pute verwendet werden - oder auch verschiedene Fleischsorten mischen.

2.In der Zwischenzeit die Gemüse waschen und in mundgerechte Stücke schneiden, verwendet, was euer Kühlschrank hergibt. Wenn das Fleisch durchgekocht ist herausnehmen und ebenfalls in mundgerechte Stücke schneiden. Zusammen mit dem Gemüse und dem restlichen Knoblauch zurück in den Topf geben und weiter kochen lassen, etwa 20 Minuten.

3.Nun die Kartoffeln - ihr habt's geraten! - in kleine Stücke geschnitten in den Topf geben und weich kochen lassen. Schließlich mit Salz, Pfeffer und Rinder- oder Gemüsebouillon (instant) abschmecken; zu guter Letzt das Currypulver einrühren; alles im Topf sollte gleichmäßig Curry-Farbe annehmen, verwendet also je nachdem mehr oder weniger als oben angegeben.

4.Sollte das Curry noch zu flüssig sein, mit etwas in kaltem Wasser angerührter Stärke dicken. Über Nacht stehen lassen!!! Denn: Curry-Reis schmeckt aufgewärmt am besten!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Japanisches Curry - カレーライス - Curry Rice“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 37 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Japanisches Curry - カレーライス - Curry Rice“