Currysoße

leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Passierte Tomaten 500 g
Schalotte 1 Stück
Cola 0,2 l
Fleischbrühe 0,2 l
Apfelmus - am Besten selbstgekocht und ungezuckert 2 EL
Balsamico-Honig-Reduktion 1 TL
Senf scharf 1 TL
Cayenne 1 Msp
Currypulver 2 Msp
Salz, Pfeffer, Paprikapulver edelsüß etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
117 (28)
Eiweiß
1,0 g
Kohlenhydrate
4,7 g
Fett
0,4 g

Zubereitung

1.Schalotte schälen und fein würfeln. Die Würfel in etwas Curryöl andünsten, mit der Cola ablöschen. Cola fast wegreduzieren lassen und dann die passierten Tomaten dazugeben. Die Fleischbrühe in die Tomatenpackung geben, etwas durchschütteln und auch in den Topf geben. Mit wenig Hitze zur gewünschten Konsistenz einkochen lassen. Dann das Apfelmus und den Senf unterrühren. Weiter ohne Hitze.

2.Mit Salz, Pfeffer, Cayenne und Paprika würzen, die Balsamicoreduktion unterrühren. Abschmecken. Zum Schluß das Currypulver untermischen. Beim Servieren auf die Soße nochmal etwas Currypulver streuen.

3.Die Soße kann auch (ohne mit Curry bestreut zu sein) randvoll in kleine Schraubgläser gefüllt werden. Dan sofort Deckel drauf. Hält sich kühl gelagert etwa 1 Monat. Zum Verwenden einfach etwas erwärmen oder kalt über das Fleisch geben. Schmeckt außer zu Currywurst auch zu Grillfleisch und Kurzgebratenem.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Currysoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Currysoße“