Hähnchen-Rosenkohl-Curry

leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hähnchenbrust 500 g
Rosenkohl 500 g
Zwiebel, fein gewürfelt 1 grosse, rote
Knoblauchzehen, fein gehackt 2
Kaffirlimettenblätter 2
Currypulver (nach Gusto) etwas
Tomatenmark 2 EL
Weisswein 100 ml
Geflügelfond 500 ml
Sahne 100 ml
Piment d'Espelette etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Salz etwas
Öl etwas
Koriander, fein gehackt 1 Bund
Stärke 1 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

1.Den Rosenkohl putzen und halbieren. Die Hähnchenbrust in mundgerechte Stücke schneiden, in einen Gefrierbeutel geben und die Stärke dazugeben und richtig gut schütteln, so dass sich die Stärke gut um das Huhn legt.

2.In einem Topf etwas Öl erhitzen und darin das Hähnchenfleisch scharf anbraten und dann wieder herausnehmen und beiseite stellen. Nun den Rosenkohl in den Topf geben und unter Wenden auch scharf anbraten, so dass er schöne Röstaromen bekommt. Wenn er diese bekommen hat, kommen die Zwiebel und der Knoblauch dazu und auch das Tomatenmark und auch schon das Currypulver. Da kommt es darauf an, welches Curry ihr nehmt und wie scharf ihr es mögt. Ich hatte ein mittelscharfes und bin mit 2 EL angefangen.. Dieses wird nun ebenfalls ein paar Minuten angeröstet.

3.Nun mit dem Weisswein ablöschen und diesen auf ca. 1/3 reduzieren und dann den Gflügelfond dazugebenund die Kaffirlimettenblätter dazugeben und bei kleiner Hitze ca. 15 MInuten köcheln lassen. Dann die Sahne dazugeben und mit Salz, Pfeffer, Piment d'Espelette und eventuell noch Curry abschmecken. Dann das Hähnchenfleisch dazugeben und nochmals 5 Mnuten ziehen lassen. Zum Schluss den Koriander unterheben und mit Reis servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchen-Rosenkohl-Curry“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchen-Rosenkohl-Curry“