Geflügel Curry mit Aubergine und Kokosmilch

Rezept: Geflügel Curry mit Aubergine und Kokosmilch
Ein sehr milder und cremiger Kokos-Curry......:-).
67
Ein sehr milder und cremiger Kokos-Curry......:-).
00:55
19
6435
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 Stk.
Aubergine frisch in große Würfel geschnitten
800 Gramm
Putenfleisch als Gulasch oder Geschnetzeltes
1 Stk.
Zwiebel gehackt
4 Stk.
Knoblauchzehen gepresst
1 Dose
Kokosmilch ungesüßt
4 Stk.
Kardamom
0,5 TL (gestrichen)
Zimtpulver
1 TL
Salz
0,5 TL (gestrichen)
Chillipulver
1 Stk.
Indisches Lorbeerblatt
2 EL
Öl
1 Tasse
Wasser
1 EL
Tomatenmark
1 TL
Gelbwurzpulver
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
28.04.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
929 (222)
Eiweiß
0,9 g
Kohlenhydrate
3,8 g
Fett
22,9 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Geflügel Curry mit Aubergine und Kokosmilch

Aprikosenknödel an indischem Gewürztee-Eis Indira Weiss

ZUBEREITUNG
Geflügel Curry mit Aubergine und Kokosmilch

1
Zuerst die Zwiebeln, Kardamom und das Lorbeerblatt in Öl rösten.
2
Dann das Fleisch und den Knoblauch dazu geben und 10 Minuten mit braten.
3
Die Aubergine und das Tomatenmark dazu geben und 2 Minuten braten.
4
Die Kokosmilch rein gießen und gut umrühren.
5
Nun Zimtpulver, Salz, Gelbwurz, Chillipulver und Wasser dazu geben und umrühren.
6
Den Curry solange kochen lassen bis das Fleisch gar ist und die Soße eingedickt ist.
7
Dieser Curry schmeckt gut mit Reis oder Fladenbrot als Beilage.

KOMMENTARE
Geflügel Curry mit Aubergine und Kokosmilch

Benutzerbild von diekarin
   diekarin
Ich habe das am 1. Mai nachgemacht, mit der Aubergine war ich auch etwas skeptisch, aber es hat ganz toll geschmeckt. Die Aubergine war nicht aufdringlich, wie oft in mediterranen Gerichten. Ich werde das bestimmt noch öfter kochen( ich habe es übrigens nach dem anbraten im Römertopf gegart) GLG
HILF-
REICH!
Benutzerbild von pamilo
   pamilo
Eigentlich ganz einfache küche, aber super lecker --- 5 ***** LG Michael
Benutzerbild von Miba
   Miba
Das klingt super...und ich werde es sehr bald nachkochen :-))) Lg Michaela
Benutzerbild von greeneye1812
   greeneye1812
ein schönes Curry, das ich mir gut vorstellen kann, in meiner Tajine zu garen! LG, Hedi
Benutzerbild von Kuechen-Chefin
   Kuechen-Chefin
Mhm das liest sich sehr lecker 5*

Um das Rezept "Geflügel Curry mit Aubergine und Kokosmilch" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung