Quarktorte mit Himbeeren und Kokos

1 Std 30 Min leicht
( 137 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
TK Himbeeren 400 g
Mehl 2 Esslöffel
.......... etwas
Zucker 250 g
Eier 6
Quark 500 g
Mascarpone 500 g
Zitrone - abgeriebene Schale 1
Grieß 60 g
Vanillepuddingpulver - zum Kochen 1 Päckchen
.......... etwas
Zwieback - je 8g 6 Scheiben
Zucker 80 g
Kokosraspeln 70 g
Butter 150 g
Zucker- oder Karamellsirup 4 Esslöffel
Kokosraspeln 30 g

Zubereitung

1.Die TK Himbeeren in eine Schüssel geben. Einige schöne Himbeeren zum Garnieren aufheben und wieder ins Gefrierfach geben. Die anderen Hinbeeren mit Mehl bestreuen und 15 Minuten antauen lassen.

2.250 g Zucker mit den Eiern cremig rühren. Den Quark, Mascarpone, Zitronenschale, Grieß und Puddingpulver zufügen und gut miteinander verrühren. Vorsichtig die angetauten Himbeeren unterheben. Dann alles in eine gefettete und mit Semmelbröseln ausgestreute 26cm Springform füllen, glattstreichen.

3.Im vorgeheizten Ofen bei 175°C ca. 50 Minuten backen. Nach 20 Minuten Backzeit die Kokosstreuseln auf den Kuchen geben.

4.Die Zwiebäcke zerkleinern bzw. zerbröseln, mit geschmolzener Butter, 70 g Kokosraspeln und 80 g Zucker vermengen. 30 Minuten vor Ende der Backzeit die Zwiebackmischung als Streuseln auf den Kuchen verteilen, und zu Ende backen.

5.Den Kuchen aus den Ofen nehmen und mit einem Messer vom Springformrand lösen. Vollständig auskühlen lassen.

6.Vor dem Servieren die restlichen Himbeeren auftauen lassen. Den Kuchenrand mit Sirup einstreichen und mit 30 g Kokosflocken bestreuen. Die Decke ebenfalls mit Kokos bestreuen und mit den Himbeeren verzieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Quarktorte mit Himbeeren und Kokos“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 137 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Quarktorte mit Himbeeren und Kokos“