Beerenkuchen vom Blech.

1 Std leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Bio-Zitrone 2
Margarine 500 gr.
Zucker 700 gr.
Eier 7
Mehl 500 gr.
Backpulver 1 TL
Saft von 1 Orange etwas
gemischte Beeren 1 kg
Quark 750 gr
Cremefine zum Schlagen [ z.B. Rama] 250 gr
klarer Tortenguss 2 Päckchen

Zubereitung

1.Zitronenschale abreiben, Saft auspressen. Margarine mit 500gr. Zucker schaumig schlagen. Eier unterrühren. Je die Hälfte der Schale und des Safts hinzufügen. Mehl mit Backpulver mischen und unterrühren.

2.Teig auf ein evtl.gefettetes tiefes Blech streichen und 40 Minuten bei 180° C backen. Boden noch warm mit Orangensaft tränken und abkühlen lassen.

3.Beeren putzen, evtl. klein schneiden. Restliche Zitronenschale und restlichen Saft mit Quark und 150 g Zucker verrühren. Cremefine steif schlagen und unter den Quark heben.

4.Creme auf den Boden streichen. Beeren darauf verteilen. Klaren Tortenguss mit restlichem Zucker nach Packungsanweisung zubereiten und über die Früchte geben. 3 Stunden kühlen. Nach Belieben mit Melisse garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Beerenkuchen vom Blech.“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Beerenkuchen vom Blech.“