Marillen-Topfenschnitten mit Kokosstreusel

1 Std 30 Min leicht
( 26 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Rührteig
Butter weich 180 gr.
Zucker 100 gr.
Vanillezucker 1 Päckchen
Eier 3
Buttermilch 3 Esslöffel
Mehl 275 gr.
Backpulver 1 Päckchen
Topfencreme
Topfen 400 gr.
Sauerrahm 400 gr.
Zucker 150 gr.
Kochpuddingpulver mit Vanillegeschmack 1 Päckchen
Eier 3
Vanillezucker 1 Päckchen
Kokosstreusel
Butter 100 gr.
Zucker 100 gr.
Kokosflocken 200 gr.
Belag
Marillen 1 kg
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1103 (264)
Eiweiß
3,7 g
Kohlenhydrate
20,2 g
Fett
18,1 g

Zubereitung

Rührteig

1.Butter, Zucker, Vanillezucker schaumig rühren. Die Eier und die Milch nach und nach hinzufügen und zuletzt das mit dem Backpulver vermischte Mehl auf die Eiermasse sieben und vorsichtig unterheben. Den Teig auf ein bebuttertes Backblech (ich hab eine viereckige Springform die dafür ganz gut geeignet ist) streichen .

Belag

2.die Marillen waschen, gut abtrocknen und entsteinen und auf dem Teig verteilen.

Topfencreme

3.die Eier mit dem Zucker schaumig rühren und mit dem Topfen, Sauerrahm mit dem Vanillezucker und dem Puddingpulver vermischen und über die Marillen giessen.

Kokosstreusel

4.Die Butter in einer grossen Pfanne langsam mit dem Zucker schmelzen lassen und die Kokosflocken unterheben. Die Masse kurz abkühlen lassen und auf die Topfencreme streuen.

5.Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad etwa 60-75 Minuten backen. Wenn die Kokosstreusel braun genug sind den Kuchen mit Backpapier oder Alufolie abdecken damit die Streusel nicht verbrennen. Denn Kuchen gut abkühlen lassen und in Stücke schneiden.

Auch lecker

Kommentare zu „Marillen-Topfenschnitten mit Kokosstreusel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Marillen-Topfenschnitten mit Kokosstreusel“