Kokos-Erdbeer-Kuchen

leicht
( 31 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Kokosraspeln 70 g
Margarine 80 g
Zucker 60 g
Vanillin-Zucker 1 Päckchen
Salz 1 Prise
Eier 2
Mehl 80 g
Backpulver 1 TL gehäuft
Milch 2 EL
Erdbeeren 1 Kg
roter Tortenguss 1 Päckchen
Zucker 2 EL (gestrichen)
etwas Paniermehl für die Springform etwas

Zubereitung

1.Zuerst 50 g Kokosraspel in einer Pfanne rösten. Die Margarine mit dem Zucker, Vanillin-Zucker und dem Salz cremig rühren. Die Eier einzeln unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und mit der Milch dazugeben. Zum Schluss die gerösteten Kokosraspel unterheben.

2.Den Teig in eine gefettete und mit etwas Paniermehl ausgestreute Springform (Durchmesser 26 cm) geben. Im vorgeheizten Backofen (Umluft - 160 Grad) ca. 20-25 Minuten backen. In der Zwischenzeit die Erdbeeren waschen und kleinschneiden.

3.Den abgekühlten Boden aus der Form nehmen und auf einen Tortenteller legen. Den Springformrand wieder darumlegen. Den Tortenguss gemäß Anleitung zubereiten und ca. 1/3 davon auf dem Kokosboden verstreichen. Jetzt kommen zügig die Erdbeeren darauf. Sofort den restlichen Tortenguss auf den Erdbeeren verteilen. Kuchen in den Kühlschrank.

4.Kurz vor dem Servieren werden noch die restlichen Kokosstreusel auf dem Kuchen verteilt. Fertig. Guten Appetit.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kokos-Erdbeer-Kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 31 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kokos-Erdbeer-Kuchen“