Schwarzwälder Kirsch - Käse - Kuchen

40 Min leicht
( 49 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Für den Teig: etwas
Kakao 3 Esslöffel
Mehl 250 Gramm
Backpulver 0,5 Teelöffel
Zucker weiß 125 Gramm
Ei 1
Vanillezucker 2 Päckchen
Butter kalt 100 Gramm
Für die Füllung: etwas
Schattenmorellen 2 Gläser
Eier 3
Zucker weiß 100 Gramm
Vanillezucker 1 Päckchen
Quark Magerstufe 500 Gramm
Sahne 500 Milliliter
Vanillepuddingpulver 1 Päckchen
Für den Guss: etwas
Tortenguss rot 2 Päckchen
Kirschsaft 400 Milliliter

Zubereitung

1.Die Schattenmorellen in ein Sieb schütten und den Saft auffangen.

2.Das Mehl mit dem Backpulver mischen und in eine Rühr Schüssel geben. Zucker, Vanillezucker, Ei und die Butter dazugeben. Den Kakao darüber sieben und alles zu einem Teig verarbeiten. Den Teig zu einer Kugel formen, in Folie wickeln und für ca. 30 Min. im Kühlschrank kalt legen.

3.In einer Rühr Schüssel Eier, Vanillezucker und Zucker gut verrühren. Nun Vanillepudding Pulver und den Quark unterrühren. Die Sahne dazugeben und solange rühren bis eine Schaummasse entstanden ist.

4.Den Teig in die vorbereitete Springform geben. Den Teig auf dem Boden ausrollen und einen Rand bis ganz nach oben drücken. Die abgetropften Schattenmorellen auf dem Boden verteilen und die Masse darüber gießen.

5.Den Kuchen nun in den auf 175 Grad ( Umluft ) vorgeheizten Backofen stellen und ca. 70 Min. backen. Sollte die Oberfläche zu dunkel werden den Kuchen mit Alufolie abdecken. Nach der Backzeit aus dem Backofen nehmen und in der Form auskühlen lassen.

6.Den Tortenguss nach Anleitung herstellen und über dem ausgekühlten Kuchen verteilen. Den Kuchen nun wieder kalt stellen bis der Tortenguss fest geworden ist.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schwarzwälder Kirsch - Käse - Kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 49 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schwarzwälder Kirsch - Käse - Kuchen“