Schweinemedaillons mit Orangeat-Kruste und Pfeffer-Rahmsoße

25 Min leicht
( 114 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Orangeat 40 g
Mandeln gemahlen 40 g
Paniermehl 40 g
Cayennepfeffer 0,5 Teelöffel
Honig 2 Teelöffel
Butter geschmolzen 6 Esslöffel
Schweinemedaillons - a 70g 16
Salz, Pfeffer, Paprika etwas
Sonnenblumenöl 3 Esslöffel
Orangen 2
Schlagsahne 200 ml
Wasser 500 ml
Zwiebel 1 mittlere
Brühe instant 4 Teelöffel
Öl 3 Teelöffel
Soßenbinder hell 5 Esslöffel
Pfefferkörner grün 3 Esslöffel
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
686 (164)
Eiweiß
20,3 g
Kohlenhydrate
1,5 g
Fett
8,5 g

Zubereitung

1.Für die Orangeat-Kruste: Orangeat fein hacken und mit Mandeln, Paniermehl, Cayennepfeffer, Honig und Butter mischen.

2.Den Backofengrill vorheizen. Die Schweinemedaillons mit Salz, Pfeffer, Paprika würzen.

3.In der Pfanne Sonnenblumenöl erhitzen. Medaillons ca. 6 Minuten darin braten, dabei einmal wenden. Die Medaillons in eine Auflaufform geben. Die Orangeat-Krusten-Mischung darauf verteilen und leicht andrücken. Unter dem Grill knusprig braun überbacken.

4.In der Zwischenzeit die Beilage: "Lisa's Knöpfle" von Pimperle zubereiten.

5.Für die Rahmsoße: Orangen auspressen, etwa 250 ml Saft. Den Saft mit 500 ml Wasser ergänzen.

6.Zwiebel fein hacken. Öl in der Pfanne erhitzen, die Zwiebel zufügen und mit andünsten. Grünen Pfeffer zufügen. Mit Sahne und Orangensaft-Wasser-Gemisch ablöschen und aufkochen. Brühe einrühren und köcheln lassen. Mit hellen Soßenbinder die Soße binden und evtl. noch mal abschmecken mit Salz und Pfeffer.

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinemedaillons mit Orangeat-Kruste und Pfeffer-Rahmsoße“

Rezept bewerten:
4,99 von 5 Sternen bei 114 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinemedaillons mit Orangeat-Kruste und Pfeffer-Rahmsoße“