Schweinebraten gefüllt mit frischem Gemüse und Spinatklößen

1 Std mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Schweinefilet 1 Stk.
Broccoli frisch gegart 1 Stk.
Karotten 1 Bund
Gouda 1 Päckchen
Sauerbratengewürz 1 Prise
Chilibutter 1 TL
Marinaden 1 Schuss
Jodsalz 1 Prise
Paprikapulver 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Knoblauchpulver 1 Prise
Petersilie 1 Msp
Rosmarin 1 Msp
Kümmel 1 Msp
Selleriesalz 1 Msp
Muskat 1 Msp
Senfsaat 1 TL
Gemüse (nach Bedarf): etwas
Baby-Möhren 1 Bund
Baby-Zucchini 1 Stk.
Baby-Mais 1 Stk.
Butter 1 TL
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Spinatklöße: etwas
Spinat tiefgefroren 300 gr.
Milch 0,25 l
Brötchen 500 gr.
Mehl 160 gr.
Zwiebeln 2 Stk.
Knoblauchzehen 2 Stk.
Petersilie 2 Bund
Eier 6 Stk.
Käse gerieben 300 gr.
Butter zerlassen 140 gr.
Muskat 1 Msp
Pfeffer 1 Prise
Salz 1 Prise
Bratensoße: etwas
Zwiebeln 2 Stk.
Knoblauch 1 Msp
Olivenöl 1 Schuss
Suppengrün frisch 1 Bund
Gemüsefond 1 Schuss
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Kräuter 1 Msp
Soßenbinder dunkel 1 TL
Feigensenf 1 TL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1038 (248)
Eiweiß
8,6 g
Kohlenhydrate
23,4 g
Fett
13,3 g

Zubereitung

1.Den Schweinebraten mit Brokkoliröschen, geraspelten Karotten und Käse füllen und dabei von innen mit Bratengewürz und einer Mischung aus Jodsalz, Paprikapulver, Pfeffer, Knoblauchpulver, Petersilie, Rosmarin, Kümmel, Selleriesalz, Muskat und Senfsaat würzen. Dann den Braten mit Schnüren verbinden. Wichtig dabei ist, dass die "glatte Seite" des Bratens außen ist und die sehnige innen!

2.Anschließend den Braten von außen mit der Marinade bestreichen sowie mit Chili-Kräuterbutter. Zum Schluss im Schlauch ca. 1,5 Stunden bei 160 °C im Ofen garen - evtl. auch länger.

3.Das Gemüse putzen, in einer Pfanne in Butter dünsten und anschließend mit Salz und Pfeffer würzen.

4.Für die Spinatklöße den Spinat in einem Topf zugedeckt bei mittlerer Hitze auftauen lassen, dann Milch zugeben und pürieren. Zwiebeln und Knoblauch abziehen und hacken. Anschließend die Brötchen fein würfeln, mit dem Mehl, Zwiebeln, Knoblauch und gehackter Petersilie vermischen und danach die Spinatmilch darüber gießen. Nun Eier, Butter, geriebenen Käse untermischen und das Ganze kräftig mit Salz, Muskatnuss und Pfeffer abschmecken. Aus diesem Teig Knödel formen - sie sollten außen ganz glatt sein. Dann in kochendes Salzwasser geben und bei milder Hitze 15 bis 18 Minuten gar ziehen lassen.

5.Für die Bratensoße Zwiebeln und Knoblauch abziehen, hacken und in Olivenöl braun braten. Dann nach und nach das geputzte und gewürfelte Suppengrün und immer etwas Wasser dazugeben, bis das Suppengrün ebenfalls braun geworden ist. Die Soße muss sehr lange köcheln! Danach die Soße durchsieben und den reinen Saft mit Gemüsefond auffüllen. Anschließend mit Salz, Pfeffer und frischen gehackten Kräutern abschmecken und mit Soßenbinder binden. Zum Schluss die Soße mit Feigen-Senfsoße verfeinern und mit in den Schlauch zum Braten gießen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinebraten gefüllt mit frischem Gemüse und Spinatklößen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinebraten gefüllt mit frischem Gemüse und Spinatklößen“