Bayerischer Schweinebraten mit Knödel und Sauerkraut

Rezept: Bayerischer Schweinebraten mit Knödel und Sauerkraut
Ein deftiges und schmackhaftes Essen !
Ein deftiges und schmackhaftes Essen !
7
53884
33
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
Auf meine Einkaufsliste
Foto hochladen
ZUTATEN
Schweinebraten
1,5 Kg
Schweinenacken mit Knochen - Knochen ausgelöst
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2
Knoblauchzehen
2
Zwiebeln - ca. 200 g
1 Stück
Sellerie - ca. 200 g
2 TL
Kümmel gemahlen
2
Lobeerblätter
4
Pimentkörner
2 EL
Butterfett oder Pfannenbutter
1 Päckchen
Sauce zum Schweinebraten
1,5 Liter
heißes Wasser
Sauerkraut
1 Dose
Sauerkraut - 810 g
1 EL
Butterfett oder Pfannenbutter
1
Zwiebel fein gewürfelt
1 TL
Zucker
4
Wacholderbeeren
1 TL
Brühe instant
Knödel
750 g
Kloßteig Fränkisch halb u, halb / hier: von HENGLEIN
Servieren
Petersilie zum Garnieren
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
12.11.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
535 (128)
Eiweiß
5,7 g
Kohlenhydrate
18,5 g
Fett
3,3 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Bayerischer Schweinebraten mit Knödel und Sauerkraut

ZUBEREITUNG
Bayerischer Schweinebraten mit Knödel und Sauerkraut

Schweinebraten Zubereitung
1
Beim Kauf des Schweinenackens den Knochen herauslösen lassen. Das Gemüse ( Möhren, Zwiebeln, Sellerie und Knoblauch ) putzen/schälen/waschen. Das Fleisch kalt abwaschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und von allen Seiten kräftig mit Salz und Pfeffer würzen/einreiben. Butterfett ( 2 EL ) in einer Pfanne erhit-zen und das Fleisch ( auch die Knochen ) rundherum kräftig anbraten. Zum Schluss auch die Zwiebeln kräftig mit anbraten. Anschließend Knoblauchzehen, Möhren, Sel-lerie kurz mit anbraten, mit heißem Wasser ablöschen und Gewürze ( 2 TL gemahlener Kümmel, 2 Lorbeerblätter und 4 Pimentkörner ) dazugeben. Mit geschlossenen Deckel ca. 1 ½ - 2 Stunden braten. Dabei einige Male wenden und, wenn die Flüs-sigkeit eingekocht ist, immer wieder mit Wasser aufgießen. Am Ende der Bratzeit den Braten herausnehmen und abgedeckt ruhen lassen. Die Gewürze ( Lorbeerblätter und Pimentkörner ) und das Gemüse aus dem Bratensatz nehmen. Ein Päckchen Soße zu Schweinebraten unterrühren und kurz die Sauce aufkochen lassen.
2
Sauerkraut während des Bratens kochen / Rezept siehe unten: Butterfett erhitzen, gewürfelte Zwiebel darin anschmoren, Zucker zugeben und etwas karamellisieren lassen. Sauerkraut und Wacholderbeeren zugeben ( Achtung: Kann spritzen! ) darin anschmoren und mit etwas Brühe ( 1 Tasse / 1 TL instant ) ablöschen. 20 Minuten bei geschlossenen Deckel köcheln lassen. Ab und zu umrühren. Achtung: Kann anbrennen. Fallserforderlich noch Brühe angießen.
Zubereitung Knödel
3
Knödel nach Packungsangabe in Salzwasser ( 2 TL ) Kochen.
Servieren
4
Schweinebraten mit einem scharfen Messer ( hier: Elektromesser ) in Scheiben schneiden. Knochen zum Abzausen/Abknabbern extra reichen. Schweinebraten mit Knödel, Sauce, Sauerkraut und dem Bratengemüse, mit Petersi-lie garniert, servieren.
Tipps
5
Knochen zum Abzausen/Abknabbern extra reichen. Schweinebraten am nächsten Tag aufgewärmt verliert an Geschmack/Qualität. Besser auf Brot kalt essen.

KOMMENTARE
Bayerischer Schweinebraten mit Knödel und Sauerkraut

Benutzerbild von goach
   goach
Ein wunderbares Bratenstück. Den Knochen würde ich aber dran lassen. Der Braten bleibt so viel saftiger. Bei so einem großen Bratenstück und der Würzung, gibt das automatisch ein ganz tolles Sößchen, da braucht es kein künstliches Bratensaucen-Pulver mehr. Die meisten haben eh zweifelhafte Zutaten. Zum binden reicht normales Stärkemehl. LG Gerhard
HILF-
REICH!
   Puma4tiger68
Super Rezept hat gur
   Puma4tiger68
Das ist ein super Rezept danke hat allen geschmeckt
Benutzerbild von lilly-sue
   lilly-sue
Ich glaube mein Mann wird jetzt endlich ein richtigen Braten haben, bisher war mein Fleisch trocken. 5 Sterne !!! LG
Benutzerbild von 555max555
   555max555
So mögen wir deinen Schweinebraten auch 5*****Sterne von mir dafür. LG Christa

Um das Rezept "Bayerischer Schweinebraten mit Knödel und Sauerkraut" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.