Schäufele mit Sauerkraut und Knödel

leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
3 Schäufele mit Schwarte vom Metzger 1,5 Kg
Zwiebeln 3
Möhren 3
Knoblauchzehen 3
Lorbeerblatt 1
Piment Körner 3
Wacholderbeeren 3
Kümmel 3 TL
Salz 3 TL
Pfeffer 1,5 TL
Butterfett oder Pfannenbutter 3 EL
Kloßteig / Fränkisch halb und halb / hier von HENGLEIN 750 g
Salz 2 TL
Sauerkraut 500 g / hier Fasskraut nach traditioneller von Kühne 1 Glas
Zwiebel 1
Butterfett oder Pfannenbutter 1 EL
Zucker 2 TL
Brühe / 2 TL instant 200 ml
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
845 (202)
Eiweiß
6,6 g
Kohlenhydrate
33,9 g
Fett
4,2 g

Zubereitung

Zubereitung Schäufele

1.Zwiebel schälen und grob schneiden. Möhren schälen, waschen und grob schneiden. Knoblauch schälen. Fleisch waschen, mit Küchenpapier abtrocknen und kräftig mit Salz ( 3-4 TL ) und Pfeffer ( 1-2 TL ) würzen/einreiben. In einem hohen, beschichteten Bratentopf Butterfett oder Pfannenbutter ( 3 EL ) erhitzen und das Fleisch von allen Seiten kräftig braun anbraten. Mit ¼ Liter Wasser ablöschen. Möhren, Zwiebeln, Knoblauch, Lorbeerblatt, Piment und Wacholderbeeren zugeben. Kräftig mit Kümmelpulver ( gut 2-3 TL ) bestreuen und mit geschlossenem Deckel bei mittlerer Temperatur ca. 1½ Stunden braten. Dabei einige Male das Fleisch wenden und evtl. immer wieder Wasser angießen.Das Fleisch herausnehmen und im Backofen 10 -15 Minuten überbacken( Grillfunktion) mit der Schwarte nach oben. Den Bratenfond mit 200 ml Wasser angießen und die Sauce zusammen mit dem Gemüse mit dem Stabmixer pürieren und evtl. noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zubereitung Sauerkraut

2.Zwiebel schälen, fein würfeln und in einem Topf in Butterfett ( 1 EL ) anbraten. 2 TL Zucker zugeben und mit anbraten/karamellisieren. Das Sauerkraut mit der Brühe ( 200 ml ) zugeben und ca. 20- 30 Minuten köcheln lassen. Dabei immer wieder umrühren. Ab und zu etwas von der Bratenflüssigkeit entnehmen und zugießen.

Zubereitung Knödel

3.Mit feuchten Händen die Knödel formen und in Salzwasser ( 2 TL ) ca. 15-20 Minuten kochen.

Servieren

4.Schäufele mit Knödel und Sauerkraut servieren. Dazu passt ein gutes Bier.

5.Weitere Bilder folgen !

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schäufele mit Sauerkraut und Knödel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schäufele mit Sauerkraut und Knödel“