Lammkeule wie ich sie mag

mittel-schwer
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Lammkeule 2 kg
Rosmarin 3 Zweige
Thymian 3 Zweige
Knoblauch 4 Zehen
Zwiebeln 2
Olivenöl 10 EL
Wacholder 3
Salz etwas
Pfeffer etwas
Zitronrnsaft 2 EL
Tomatenmark 2 EL
Rotwein 500 ml
Lammfond 400
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
697 (167)
Eiweiß
12,4 g
Kohlenhydrate
0,5 g
Fett
11,8 g

Zubereitung

1.Rotwein, Lammfond, Rosmarin, Thymian, Wacholderbeeren, Knoblauch grob hacken, Zwiebeln groß würfeln und Olivenöl in einen großen Gefriebeutel geben, das Fleisch dazu geben und verschließen. 12 - 24 Stubden marinieren.

2.Fleisch aus der Marinade nehmen trocken tupfen, Salzen, Pfeffern. Gemüse und Gewürze durch ein Sie gießen, dabei den Fond und das Gemüse und die Gewürze auffangen.

3.Fleisch in etwas Ölivenöl anbraten, Tomatenmark kurz anbraten ebenfalls das Gemüse und die Gewürze kurz anbraten, die Hälfte des Fonds dazugeben.

4.Ofen auf 175 Grad vorheizen. Im Backofen ca. 90 Minuten schmoren lassen, Fleisch mit Bratenfond ab und zu begießen. Nach der Hälfe der Schmorzeit das Fleisch wenden.

5.Fleisch heraus nehmen, in Alufolien wickeln und im ausgeschalteten Backofen 10 Minuten ruhen lassen. Bratenfond durch ein Sieb gießen und 10 Minuten einköcheln lassen. Evtl. mit süßer Sahne verfeinern und evtl. andicken.

6.Dazu schmecken Spechbohen und grieschische Nuden oder Rosmarienkartoffeln dazu.

Auch lecker

Kommentare zu „Lammkeule wie ich sie mag“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lammkeule wie ich sie mag“