Geflügel: Geschmorte Rauchbierkeulen

leicht
( 67 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Putenunterkeulen, je ca. 400 Gramm 2 Stück
Salz, Pfeffer etwas
Rauchbier 0,5 Liter
Karotte, in dickere Scheiben geschnitten 1 mittl.
Zwiebel, grob gewürfelt 1 große
Sellerie, gewürfelt 1 kleines Stück
Knoblauch, grob gehackt 3 Zehen
Gemüsebrühe 100 ml
süße Sahne 2 EL
Zucker 1 TL

Zubereitung

1.Keulen gut mit Salz und Pfeffer einreiben. Backofen auf 180 Grad vorheizen.

2.Vorbereitetes Gemüse, Gemüsebrühe und 0,3l Rauchbier und die Keulen in eine Schmorpfanne geben. Im Backofen ca. 40 Min. braten lassen, dann drehen. Weiterbraten lassen! Nach 20 Min. wieder wenden und bis zur gewünschten Bräunung weiterbraten lassen.

3.Keulen aus der Sosse nehmen und warmhalten. Restliches Bier, dazugießen und mit dem Pürierstab durchmixen. Mit der Sahne und dem Zucker verfeinern. Evtl. abschmecken, war aber bei mir nicht mehr nötig!

4.Dazu gab es bei uns Rosenkohl und natürlich Klösse! Zur Info: Rauchbier ist eine fränkische Spezialität aus Bamberg! Wird in einem speziellen Verfahren über Holz gebraut!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Geflügel: Geschmorte Rauchbierkeulen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 67 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Geflügel: Geschmorte Rauchbierkeulen“