Rinderbraten - zart und saftig ...

leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rinderbraten vom falschen Filet 800 g
gewürzter Pfeffer 1 Teelöffel
Steakgewürz 1 Teelöffel
Öl zum Anbraten 2 Esslöffel

Zubereitung

1.Den Braten kalt abspülen und wieder trockentupfen. Dann rundherum kräftig mit Steakgewürz und gewürztem Pfeffer einreiben. Den Backofen auf 150 Grad vorheizen.

2.Einen Gußbräter stark erhitzen, das Öl hineingeben und den Braten sehr schnell von allen Seiten darin anbraten. Den Bräter mit dem gut gebräunten Braten in den Backofen setzen, sofort die Temperatur auf 100 Grad zurückstellen und dann alles für etwa 3 Stunden vergessen.

3.Dann den Herd ausschalten, den Bräter mit einem Deckel versehen und so das Fleischstück etwa 15 Minuten lang ruhen lassen, damit der Saft sich beruhigen und verteilen kann. In dünne Scheibchen aufschneiden und mit dem Bratensaft beträufelt servieren. Ich habe einen Blumenkohl-Kartoffel-Auflauf** dazu serviert.

4.** Blumenkohl-Kartoffel-Auflauf

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rinderbraten - zart und saftig ...“

Rezept bewerten:
4,9 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rinderbraten - zart und saftig ...“