Teigtaschen gefüllt mit pikantem Hackfleisch - Fataya

leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Fett zum Ausbacken etwas
Mehl 400 gr.
Backpulver 1 TL
lauwarmes Wasser 1 Glas
Salz etwas
Hackfleisch vom Rind 1 kg
Brühwürfel 1
große Zwiebel 1
Knoblauchzehe 1
Pfeffer etwas
Salz etwas
Olivenöl etwas
gehackte Tomaten 1 Dose
große Zwiebel 1
Knoblauchzehe 1
Pimentschote 1
Brühwürfel 1
Salz etwas
Pfeffer etwas
Deko: Salatblätter etwas

Zubereitung

1.Die Zutaten für den Teig durchkneten, eventuell ein wenig mehr Wasser zugeben, wenn der Teig nicht entsprechend geschmeidig ist. Danach 20 Minuten kalt stellen. Zwiebeln und Knoblauch pellen und klein würfeln. Dann in Olivenöl anbraten, das Hackfleisch hinzugeben und alles gut durchbraten. Die Gewürze zugeben und abkühlen lassen

2.Für die Soße die Zwiebel und den Knoblauch pellen, würfeln und in Olivenöl anbraten. Dann die gehackten Tomaten, ein wenig Wasser und die klein geschnittene Pimentschote sowie einen Brühwürfel zufügen. Dann das Ganze salzen und gut pfeffern. Anschließend kochen lassen, bis die Zwiebelstücke gar sind.

3.Nun den Teig ausrollen, in Vierecke schneiden, mit dem Hackfleisch füllen und zusammenklappen. Die Ränder mit einer Gabel zusammendrücken. Die Taschen in heißes Fett geben und goldbraun braten lassen. Serviert werden die gefüllten Taschen jeweils auf einem großen Salatblatt mit einem kleinen Teelöffel von der Tomatensoße.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Teigtaschen gefüllt mit pikantem Hackfleisch - Fataya“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Teigtaschen gefüllt mit pikantem Hackfleisch - Fataya“