Geflügel: Truthahn-Oberkeule, geschmort!

2 Std 30 Min leicht
( 68 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Truthahn Oberkeule mit Knochen 2 kg
Salz, Pfeffer, Knoblauch-Kräuter aus der Mühle etwas
Karotte, in dickere Scheiben geschnitten 1
Zwiebel, geviertelt 1 mittl.
Schnnittknoblauch, grob geteilt 5 Stängel
Liebstöckl 3 Zweige
Basilikum 1 Zweig
Lauch, dickere Scheiben 0,5 Stange
Gemüsebrühe und noch zum nachfüllen beim Braten 1 Liter
Sellerie, grob geschnitten 1 EL
Bratfett etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
2 Std 15 Min
Gesamtzeit:
2 Std 30 Min

1.Backofen auf 180 Grad vorheizen! Keule gut mit Salz und Pfeffer einreiben. Bratfett in großer Pfanne erhitzen und Keule mit der Hautseite goldbraun anbraten, wenden, ebenfalls anbraten lassen.

2.Vorbereitetes Bratgemüse in der Bratreine verteilen. Angebratene Keule dazwischen setzen. Bratenansatz in der Pfanne mit der Gemüserühe ablöschen, und zu der Keule in die Reine gießen. Keule mit der Kräuter-Knoblauchmühle gut überstreuen und dann ab in die Bratröhre.

3.Für etwa 2 Stunden! Ab und zu nachschauen, ob noch Bratflüssigkeit vorhanden ist. Evtl. Gemüsebrühe nachgießen. Keule herausnehmen, in Stücke schneiden. Sosse abschmecken, evtl. pürieren, wir mögen sie so wie sie ist mit den sichtbaren Gemüse!

4.Wir hatten dazu unseren ersten Rosenkohl und Klöße!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Geflügel: Truthahn-Oberkeule, geschmort!“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 68 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Geflügel: Truthahn-Oberkeule, geschmort!“