Karamell-Quark-Sahne-Torte

leicht
( 71 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Wiener-Tortenboden 2 Lagen
Frischkäse 300 g
Quark 250 g
Schlagsahne 2 Becher
Paradies-Creme Sahne-Karamell 1 Pk.
Aprikosen 3
Pflaumen 3
Totenguss klar etwas
Zucker etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
933 (223)
Eiweiß
11,6 g
Kohlenhydrate
2,9 g
Fett
18,3 g

Zubereitung

1.Heute hat mein Männe zum wiederholten Mal geflucht, als er was aus dem Kühlfach genommen hat und wieder die "Überreste" eines Tortenbodens, die ich vom letzten Geburtstag übrig hatte, beiseite räumen mußte. Da habe ich mir kurzerhand was einfallen lassen. Hier also das Ergebnis, was sehr lecker schmeckt wie ich finde.

2.Also ich hatte noch 2 von 3 Lagen eines Wiener-Tortenbodens. Eine habe ich als Boden auf eine Tortenplatte mit einem Tortenring darum gelegt.

3.Dann habe ich den Frischkäse, Quark und 2 EL Zucker mit dem Mixer verrührt. Die vorher steif geschlagene Sahne vorsichtig untergerührt. Das war mir aber noch zu langweilig und so habe ich noch die Paradies-Creme untergerührt. Ich hatte nur noch eine Sorte also Sahne-Karamell. Die Masse dann auf den Tortenboden streichen und den 2. Boden als Deckel auflegen.

4.Die gewaschenen Aprikosen und Pflaumen entsteinen und in kleine Stücke schneiden und locker über den Kuchen streuen. Tortenguss nach Packungsanweisung herstellen und über den Kuchen geben. Kühl stellen und dann genießen... Echt lecker.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Karamell-Quark-Sahne-Torte“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 71 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Karamell-Quark-Sahne-Torte“