Erdbeer-Philadelphia-Kuchen

7 Std 30 Min leicht
( 40 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Götterspeise Himbeer Dr. Oetker zum Kochen 1 Päckchen
Wasser 250 ml
Zucker 7 EL
Philadelphia 200 g
Zitronensaft 3 EL
Vanillezucker 2 Päckchen
Sahne 500 ml
Tortenguss rot zum kalt anrühren 1 Päckchen
Erdbeere frisch 33
Zucker nach Packungsanleitung für den Guss etwas

Zubereitung

Boden:

1.Den Boden habe ich selber gebacken (300 Gramm-Kuchen, s. meine Rezepte). Davon die ca. Hälfte, aus dem Rest habe ich Muffins gemacht. Mann kann auch einfach einen Tortenboden oder Wiener Boden kaufen.

2.25 Erdbeeren vom dem Grünen befreien und gleichmäßig auf dem Tortenboden verteilen.

Creme:

3.In einem Topf Götterspeisepulver und Wasser verrühren. 10 MInuten quellen lassen. Die 3 Eßl. Zucker einrühren und bei mäßiger Hitze unter ständigem Rührenauflösen. Vom Herd nehmen und kalt stellen.

4.In einer Schüssel Philadelphia mit Zitronensaft und 4 Eßl. Zucker miteinander verrühren und anschließen glattstreichen.

5.Die abgekühlte Götterspeise darunter mischen.

6.Schlagsahne zu steifen Schnee schlagen und darunter heben. Tortenring um den Boden stellen. Creme auf dem Tortenboden geben und glattstreichen.

7.Nun die Torte für etwa 5-6 STd. in den Kühlschrank zum völligen Festwerden stellen.

Guß:

8.Tortenguss nach Anleitung zubereiten und auf der Torte verteilen. Nach dem Festwerden, den Tortenring entfernen und die Torte mit den restlichen Erdbeeren nach Belieben dekorieren.

9.(MIr ist der Guss ein wenig misslungen (s. Foto), hatte den falschen zum Kochen genommen und durch die Wärme ist leider die Creme wieder flüssig geworden und hat sich mit dem Guss gemischt. Eigentlich sollte die Torte komplett rot sein von oben)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Erdbeer-Philadelphia-Kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 40 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Erdbeer-Philadelphia-Kuchen“