Krümelkrokant-Stachelbeer-Torte

leicht
( 59 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Mehl 300 g
Butter 185 g
Zucker 150 g
Eier oder 1 Ei und 1 Eigelb 2 kleine
Backpulver 2 Teel.
Stachelbeeeren 1 Glas
Sahne und 2 Pk. Sahnesteif 3 Becher
weißen Tortenguß 1 Tütchen
Für das Karamell: etwas
Butter 40 g
bis 4 EL. Zucker 3
gehackte Mandeln 50 g

Zubereitung

1.Aus dem Mehl, Zucker, Butter, Ei und Backpulver einen Mürbeteig herstellen. Den fertigen Teig in 2 Teile teilen, wobei einer etwas kleiner sein sollte als der andere. Den größeren Teil in eine mit Backpapier ausgelegte Springform drücken und bei 150 Grad ca. 20 Minuten backen. Danach den 2.Teil genauso backen..

2.Der 1. Boden ist der Tortenboden, der 2. wird zerbröckelt (zerstoßen). Dann ca. 40 g Butter und 3 gehäufte EL Zucker in einer Pfanne heiß werden lassen und die gehackten Mandeln dazugeben. Dazu den zerbröselten Boden geben und unter Rühren karamellisieren lassen. Abkühlen.

3.Sahne mit Sahnesteif steifschlagen. Ein gutes Drittel (bitte nicht von den Bildern täuschen lassen, ich habe den Boden dünn mit Sahne bestrichen und den Rest auf die Beeren gegeben, war aber seeeehr schwierig) auf den Tortenboden streichen. Ein Drittel der abgetropften Stachelbeeren daraufgeben. Von der abgekühlten Karamellmasse ebenfalls ein gutes 1/3 darüberstreuseln.

4.Jetzt die restlichen Stachelbeeren darauf verteilen. Den Tortenguß nach Anweisung mit dem Stachelbeersaft zubereiten und über die Stachelbeeren geben. ( Ich habe nicht alles benutzt, erschien mir etwas zu viel).

5.Mit der restlichen Sahne bedecken. Den Rand ebenfalls bestreichen. Die Torte mit dem übrigen Karamell verzieren, heißt, bedecken, auch den Rand. Meine Kreativität war jetzt am Ende, bzw. erschöpft. Wer möchte kann, die Torte noch mit Sahnetupfern o.ä. verzieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Krümelkrokant-Stachelbeer-Torte“

Rezept bewerten:
4,95 von 5 Sternen bei 59 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Krümelkrokant-Stachelbeer-Torte“