Kleine Schwarzwälder Torte

2 Std leicht
( 82 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Teig
Eier 2 Stück
Eigelb 1 Stück
heisses Wasser 2 EL
Zucker 100 Gramm
Mehl 100 Gramm
Speisestärke 60 Gramm
Backpulver 2 TL
Kakaopulver schwach entölt 40 Gramm
Füllung
Schattenmorellen 1 Glas
Zucker 1 EL
Kirschwasser 0,04 Liter
Tortenguss rot 1 Päckchen
Bourbon-Vanillezucker 2 Päckchen
Schlagsahne 500 Gramm
Sahnesteif 2 Päckchen

Zubereitung

1.Nach einigen Versuchen und weil ich nun die Ratschläge meiner Liebsten beherzigt habe, kann ich angehender Hobbybäcker euch eine leckere Torte mit vielen Bildern zeigen. Eigentlich sollte sie ja noch länger im Kühlschrank stehen, aber ich hab es nicht ausgehalten und sie vorzeitig angeschnitten (was man auch sieht). Das nächstemal werde ich versuchen sie schöner zu gestalten, und richtig auskühlen zu lassen.

2.Teig: Die Form einfetten und den Boden mit Backpapier auslegen. E-Ofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.

3.Ein Eiweiss steif schlagen und kühl stellen.

4.Zwei Eier, das Eigelb und heisses Wasser 2-3 min schaumig schlagen. Den Zucker langsam einrieseln lassen und weiter rühren bis eine sehr cremige Masse entstanden ist.

5.Mehl, Speisestärke, Kakao und Backpulver vermischen, über die cremige Masse sieben und vorsichtig unterheben. Zum Schluss das geschlagene Eiweiss vorsichtig unter den Teig heben.

6.Den Teig in die Form füllen und auf mittlerer Schiene ca. 30 min backen.

7.Nach dem Backen den Kuchen sofort stürzen und auskühlen lassen, danach in 3 Böden zerteilen.

8.Füllung: Die Kirschen abtropfen lassen. 250 ml Kirschsaft, ein EL Zucker, 1 EL Kirschwasser in einen Topf geben und mit dem Tortenguss aufkochen lassen. Von den abgetropften Kirschen 8 Stück zurücklegen, die restlichen Kirschen unter den Tortenguss heben und erklalten lassen.

9.Schlagsahne mit Vanillezucker und Sahnesteif steif schlagen und kalt stellen.

10.Den untersten Boden mit Kirschwasser beträufeln, die Kirschmasse darüber streichen. Eine dünne Schicht Schlagsahne auf die Kirschmasse streichen. Den zweiten Boden darauf legen, mit Kirschwasser beträufeln, dünn mit Sahne bestreichen, dann den dritten Boden darauf legen.

11.Von der restlichen Sahne etwa 3 EL in einen Spritzbeutel füllen. Mit der restlichen Sahne die Torte rundum verkleiden, Oberfläche und Rand mit Raspelschokolade bestreuen.

12.Mit dem Spritzbeutel 8 Krönchen aufspritzen und mit den beiseite gelegten Kirschen belegen. Die Torte ca. 2 Stunden kühl stellen und dann geniessen. Schmeckt lecker auch wenn sie nicht die schönste ist.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kleine Schwarzwälder Torte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 82 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kleine Schwarzwälder Torte“