Regenbogentorte

5 Std 15 Min mittel-schwer
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Zutaten für die Tortenböden x6
Eier 2
Wasser 4 Esslöffel
Zucker 125 Gramm
Mehl 100 Gramm
Vanillezucker 1 Päckchen
Backpulver 1 Teelöffel (gestrichen)
Lebensmittelfarbe je 6 Farben rot, blau, grün, gelb, orange, lila 2 Päckchen
Zutaten für die Füllung
Dr. Oetker Käsesahnefix 2 Päckchen
Quark 2 Pfund
Sahne 2 Pfund
Wasser 125 ml
Deko
Smarties 1 Päckchen

Zubereitung

1.Eier trennen. Eiweiß steif schlagen. Eigelb mit Zucker, 4 EL Wasser, Mehl, Vanillinzucker und Backpulver verrühren, Dann das Eiweiß unterheben und eine der sechs Farben untermischen. pro Boden ca.8 Gramm. Dann bei 180 Grad ca. 16-18 Min. backen. Durch die Lebensmittelfarbe sehn die Böden nach dem Backvorgang etwas komisch aus. Am besten die Form mit Backbapier auslegen. Lässt sich dann leichter ablösen und die obere Schicht geht etwas ab und der Boden sieht dann wieder super aus. Das ganze mal 6. Ich habe statt dem Wasser jeden Boden mit einem anderen Fruchtsaft gemacht. Gelb/ Zitrone, Rot/Kirsche, Orange/Orange, Grün/Waldmeistersirup (intensieviert die Farbe), Blau/ Vanille, Lila/Traube.

2.Dann zur Creme: Das Käsesahnefix vo Dr. Oetker find ich klasse, da es sehr fest wird und ich dann nicht so viele Zutaten brauche. Einfach wie aus der Packung Wasser,Quark, geschlagene Sahne zugeben und dann zwischen die Böden geben. Wer die Creme nicht weiß lassen möchte, kann sie auch mit Lebensmittelfarbe einfärben. Dann Boden, Creme, Boden.....Dann 3-4 Stunden in den Kühlschrank. WICHTIG: Wer seine Torte mit Zuckerperlen oder Smarties dekorieren möchte sollte dass erst kurz vor Tortenanschnitt machen, da die Zuckerdeko zerfließt.

3.Auch Tortenaufleger aus Essbarem Papier halten nicht lange auf der Torte. Ich habe Sie meinem Sohn zum 6. Geburtstag gebacken und muss sagen, der Aufwand hat sich gelohnt. Kam super an.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Regenbogentorte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Regenbogentorte“