Backen: Schokoladenkuchen

20 Min leicht
( 62 )

Zutaten

Zutaten für 16 Personen
Eier, getrennt 6 Stück
Salz 1 Prise
Mehl 3 Esslöffel
Butter 250 Gramm
Schokolade edelbitter, ca. 70 % Kakao 200 Gramm
Vollmilchschokolade 100 Gramm
Tonkabohnenabrieb 1 Prise
Zucker 250 Gramm
Mandeln gemahlen 150 Gramm
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
2290 (547)
Eiweiß
6,3 g
Kohlenhydrate
44,0 g
Fett
38,7 g

Zubereitung

1.Eiweiß mit Salz zu einem sehr steifen Schnee schlagen.

2.Eigelb mit Zucker schaumig rühren, Mehl und Mandel unterheben. Mit Tonkabohnenabrieb würzen.

3.Butter und die ganze Schokolade im Wasserbad schmelzen und danach unter den Teig rühren.

4.Das Eiweiß nun vorsichtig und langsam unter die Schokocreme heben.

5.Den Ofen auf 200 Grad vorheizen, eine Tortenform fetten und bröseln, den Teig einfüllen und den Kuchen ca. 20 Minunten backen.

6.Vollständig auskühlen lassen, denn sonst ist das Innere noch flüssig. Eventuell mit Puderzucker bestreuen.

7.Die Personenangabe bezieht sich auf die Stücke, denn das Teil ist echt mächtig. Wir haben ganz schmale Streifen mit frischen Erdbeeren als Dessert gegessen.

8.Nachdem meine Tochter diesen Kuchen gebacken hat, habe ich leider nur zwei Bilder davon. Aber ich muss zugeben, das war bis jetzt der beste Schokokuchen, den ich gegessen habe.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Backen: Schokoladenkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 62 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Backen: Schokoladenkuchen“