Torte: Beerenschnitten

leicht
( 44 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Für den Biskuit: etwas
Eier 2
Wasser heiß 2 EL
Zucker 80 g
Vanilleschote gemahlen 1 Msp
Mehl 40 g
Speisestärke 40 g
Backpulver 0,5 TL
Für die Sahnecreme: etwas
Schlagsahne 250 g
QimiQ Classic Natur 250 g
Naturjoghurt 300 g
Zucker 1 EL
Vanilleschote gemahlen 2 Msp
Für das Beerentopping: etwas
Erdbeeren frisch 250 g
Himbeeren 250 g
Heidelbeeren frisch 100 g
Erdbeersirup 50 ml
Gelierzucker 2:1 250 g

Zubereitung

1.Für den Biskuitboden die Eier trennen und die Eiweisse steif schlagen. Das Eigelb mit dem Wasser schaumig aufschlagen und dabei Zucker und Vanille zurieseln lassen. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und in die Eiermasse rühren. Das Eiweiß unterheben. Teig in eine kleine Fettpfanne (1/2 Blech) füllen und bei 180 °C ca 15 Minuten goldgelb backen. Auf ein Tuch stürzen und das Backpapier abziehen. Auskühlen lassen.

2.Kuchenplatte auf ein Arbeitsbrett setzen und einen eckigen Rahmen darum legen. Die Sahne steif schlagen, Qimiq und Joghurt einrühren und mit Zucker und Vanille abschmecken. Die Himbeeren und die Heidelbeeren waschen, Erdbeeren waschen und fein würfeln. In einem Topf zusammen mit dem Sirup und dem Gelierzucker aufkochen und kurz köcheln lassen.

3.Sahnecreme auf den Tortenboden geben. (Ich hatte zuviel Creme, hat noch für ein Dessert gereicht). Das Obst etwas abkühlen lassen und dann auf die Sahnecreme geben und die Schnitten für mehrere Stunden (mindestens 5) im Kühlschrank kalt stellen.

4.Ich wünsche euch einen guten Appetit. PS: ich habe bei meinem Kuchen die Kühlzeit etwas unterschätzt, er war noch sehr weich. Das Dessert aus der Masse war abends so, wie ich mir die Schnitten gewünscht hätte.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Torte: Beerenschnitten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 44 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Torte: Beerenschnitten“