Erdbeer-Kuppeltorte mit Joghurtfüllung

1 Std 5 Min mittel-schwer
( 34 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
für den Biskuitboden:
Eier 3 Stk.
Zucker 100 g
Mehl 80 g
Kakaopulver 1 EL
etwas Amaretto zum Tränken des Bodens etwas
für die Füllung:
große Erdbeeren 500 g
Joghurt; n. B. fettarm 500 g
Gelatine 9 Blatt
Eiweiß 2 Stk.
Zitronensaft 2 EL
Puderzucker 100 g
Vanillinzucker 1 pckg

Zubereitung

Vorbereitung:
40 Min
Garzeit:
25 Min
Ruhezeit:
3 Std 10 Min
Gesamtzeit:
4 Std 15 Min

1.Für den Biskuitboden zunächst Eier trennen. Eiweiß steif schlagen und dabei nach und nach 50 g Zucker einrieseln lassen. In einer zweiten Schüssel Eigelb mit den restlichen 50 g Zucker cremig schlagen. Mehl und Kakaopulver verrühren und über die Eigelbmasse sieben, dann Eiweißmasse darüber geben und mit dem Schneebesen unterziehen.

2.Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm) füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 15 - 20 Minuten backen. Den Boden aus der Form lösen, das Backpapier vorsichtig abziehen und auskühlen lassen. Wer mag kann den Boden mit etwas Amaretto tränken, damit er schön saftig wird. Dazu einfach mit einem Zahnstocher ein paar mal reinstechen und mit einem Backpinsel den Amaretto drüberstreichen.

3.Eine runde Schüssel (ca. 1 l) mit Frischhaltefolie auslegen.

4.Erdbeeren waschen, putzen und ca. die Hälfte davon (am besten die größten) in feine Scheiben schneiden. Damit die Schüssel auslegen, am besten unten mittig beginnend. Den Rest der Erdbeeren in Würfelchen schneiden.

5.Gelatine in einer Schüssel mit kaltem Wasser einige Minuten einweichen lassen. Zwischenzeitlich den Joghurt in einer großen Schüssel mit Zitronensaft, Vanillinzucker und der Hälfte des Puderzuckers verrühren.

6.Gelatine gut ausdrücken und bei milder Hitze verflüssigen; dabei umrühren. Dann Topf vom Herd ziehen und mit 3 EL der Joghurtmasse gut verrühren, dann gründlich mit der restlichen Masse vermischen. Ca. 10 Minuten in den Kühlschrank stellen, bis die Masse leicht anzieht.

7.Eiweiß mit dem restlichen Puderzucker steif schlagen. Erdbeerwürfel unter die Joghurtcreme rühren, dann das Eiweiß unterheben. Diese Creme nun in die mit Erdbeeren ausgelegte Schüssel füllen.

8.Den Biskuitboden darauf legen und vorsichtig andrücken, so dass die Creme ein wenig an den Seiten hochquillt. Sollte der Boden größer als die Schüssel sein, dann einfach rundum ein wenig zuschneiden und die übrigen Streifen zuerst auf der Creme verteilen und dann den Boden auflegen.

9.Die Torte mind. 3 Stunden kalt stellen, dann auf eine Tortenplatte stürzen und die Folie vorsichtig abziehen. Nach Belieben noch mit Schokostreuseln oder gehackten Pistazien dekorieren. Sollte der Kuchenboden am Rand nicht ausreichend mit Creme bedeckt sein, kann man ihn auch noch mit erwärmter Marmelade einstreichen und Schokostreusel dagegendrücken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Erdbeer-Kuppeltorte mit Joghurtfüllung“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 34 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Erdbeer-Kuppeltorte mit Joghurtfüllung“