Torte - Sekt zum essen

mittel-schwer
( 49 )

Zutaten

Zutaten für 16 Personen
KNETTEIG: etwas
Weizenmehl 100 gr.
Puderzucker 50 gr.
Vanillezucker 1 Päckchen
Eigelb 1
Butter 60 gr.
BISKUIT: etwas
Eiweiß 6
Butter geschmolzen 75 gr.
Zucker 225 gr.
Vanillezucker 1 Päckchen
Eigelb 5
Weizenmehl 185 gr.
Mondamin-Pulver 75 gr.
Backpulver 1,5 TL (gestrichen)
SEKTCREME: etwas
Gelatine 6 Blatt
Eigelb 2
Zucker 50 gr.
Zitronenabrieb 1 Päckchen
Himbeeren 300 gr.
Eiweiß 2
Sahne 250 ml
ZUM GARNIEREN: etwas
Sahne 250 ml
Sahnesteif 1 Päckchen
Schokolade weiß 50 gr.
Baiser 50 gr.
Puderzucker 1 TL
Himbeergelee 4 El
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1360 (325)
Eiweiß
5,3 g
Kohlenhydrate
41,4 g
Fett
15,2 g

Zubereitung

1.Für den Knetteig alle Zutaten in einer Schüssel mit dem Mixer verrühren. Dann auf einem Backbrett mit den Händen richtig durchkneten. In eine Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank mindestens eine halbe Stunde ruhen lassen

2.Für den Biskuit die 6 Eiweiß steifschlagen und den Zucker, Salz und Vanillezucker dabei einrieseln lassen. Dann die Eigelb verrühren und unter das Eiweiß ziehen Mehl, Backpulver und Mondamin mischen und über die Eimasse sieben vorsichtig unterheben, dann noch die flüssige abgekühlte Butter drunterheben.

3.Ofen auf 180 Grad vorheizen.

4.Springform mit Backpapier auslegen, Teig einfüllen und ca 30 Minuten backen. Vom Rand lösen auf ein Kuchengitter stürzen und Backpapier abziehen. Abkühlen lassen und 2 mal durchschneiden.

5.Knetteig ausrollen, Springform nochmal mit Backpapier belegen.Teig reinlegen und mehrmals mit der Gabel einstechen. Ca 10 Minuten bei 180 Grad backen. Abkühlen und auf eine Tortenplatte legen.

6.Himbeergelee auflösen und den Knetteigboden damit bestreichen und den untersten Biskuitboden drauflegen. Mit dem Springformrand umstellen

7.Gelatine einweichen. Eigelb mit Zucker, Zitronenabrieb und Sekt unter rühren aufkochen, von der Herdplatte nehmen und die ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Eiweiß steifschlagen und unter die heiße Sektmasse heben.

8.Sahne steifschlagen und wenn die Masse zu gelieren beginnt die Sahne unterziehen. Masse teilen und die Himbeeren, bis auf ein paar die zur Garnierung verwendet werden, unter eine Hälfte heben. Die Himbeermasse auf dem unteren Boden streichen, 2. Boden drauflegen, 2. Hälfte drauf streichen und den Deckel aufsetzen. Torte kühlen.

9.Sahne mit Sahnesteif steifschlagenTorte rundrum damit bestreichen. Schokolade in Späne hobeln, Baiser bröseln. Baiser kuppelartig auf der Torte plazieren. Schokoladenspäne um den Rand und über dem Baiser verteilen. Himbeeren draufsetzen mit Puderzucker bestäuben.

10.Etwas aufwendig aber das Ergebnis hat die Mühe gelohnt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Torte - Sekt zum essen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 49 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Torte - Sekt zum essen“