Orangen-Joghurt-Zwerg

leicht
( 87 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Biskuit:
Eier 2
Wasser warm 3 EL
Zucker 70 g
Mehl 45 g
Speisestärke 25 g
Backpulver 0,25 TL
Salz 1 Prise
Zitronensaft 1 Spritzer
Füllung:
Orange unbehandelt 5
Joghurt 500 g
Honig 80 g
Gelatine, gemahlen 2 Päckchen
Orangenabrieb 0,5 TL
Sahne 300 ml
Zucker EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
728 (174)
Eiweiß
2,7 g
Kohlenhydrate
19,6 g
Fett
9,3 g

Zubereitung

Biskuit

Orangen-Joghurt:

1.Die Eier trennen. Das Mehl mit der Speisestärke und dem Backpulver vermischen. Den Boden der Springform mit Backpapier auslegen. Einen Streifen Backpapier mit etwas Fett Rand der Springform befestigen.

2.Das Eigelb mit dem Wasser aufschlagen, bis eine dicke, weißliche Creme entsteht, dabei langsam den Zucker einrieseln lassen. Das Mehlgemisch auf die Creme sieben und untermischen.

3.Das Eiweiß mit dem Salz und dem Zitronensaft sehr steif schlagen und unter die Teigmasse heben, dabei nicht mehr umrühren. Den Teig sofort in die Springform füllen und im vorgeheizten Backofen bei 160°C 30-35min backen. Mit einem Holzstäbchen überprüfen, ob der Teig gar ist, dann den Backofen ausschalten und den Kuchen bei halb geöffneter Ofentür noch 30min im Rohr abkühlen lassen.

4.Den Biskuit aus dem Ofen nehmen, den Ring der Springform entfernen. Dann den Backpapier-Streifen vorsichtig abziehen. Sollte der Streifen zu sehr am Biskuit kleben, das Backpapier mit etwas Wasser bestreichen, dann läßt es sich leichter lösen. Den Biskuit vollständig ( am Besten über Nacht ) auskühlen lassen, auf ein Kuchengitter stürzen und das Backpapier vom Boden abziehen. Den Kuchen in 2 Böden halbieren.

5.Von einer Orange etwa 1/2 TL Schale abreiben. 3 Orangen dick schälen, dabei alle weiße Haut entfernen. ein Sieb in eine Schüssel hängen. Die Orangenfilets vorsichtig über dem Sieb herausschneiden, um den Saft aufzufangen, und hineinlegen. Die beiden verbliebenen Orangen auspressen. 200ml Saft abmessen.

6.Die Gelatine nach Packungsanleitung vorbereiten und erwärmen, bis sie vollständig gelöst ist. Unter Rühren etwas Orangensaft untermischen. Den Joghurt mit dem Saft, dem Orangenabrieb und dem Honig vermischen, dann die Gelatine unterrühren.

7.Die Sahne mit dem Zucker steif schlagen. Sobald die Gelatine anzieht, die Sahne vorsichtig unter dem Joghurt heben.

Fertigstellung:

8.Einen der Biskuitböden auf eine Platte legen und ganz dünn mit dem Joghurt bestreichen. einen Tortenring um den Boden stellen und diesen mit den Orangenfilets belegen, dabei einige für die Garnitur beiseite legen. Etwa 2/3 der Joghurtmasse auf auf die Orangefilets geben, den zweiten Boden auflegen und den Kuchen für einige Minuten in den Kühlschrank stellen.

9.3 EL Joghurt in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Den Tortenring entfernen und den restlichen Joghurt auf dem Kuchen verteilen und den Rand damit bestreichen.

10.Mit der verbleibenden Masse 12 Tupfen auf die Torte spritzen. Die restlichen Orangenfilets in Stücke schneiden und an die Tupfen legen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Orangen-Joghurt-Zwerg“

Rezept bewerten:
4,99 von 5 Sternen bei 87 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Orangen-Joghurt-Zwerg“