Torte: Cappuccinoschnitten

leicht
( 53 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Für den Biskuitboden: etwas
Eier 4
Wasser heiß 4 EL
Zucker 150 g
Vanilleschote gemahlen 0,25 TL
Mehl 40 g
Dinkelvollkornmehl 40 g
Speisestärke 80 g
Backpulver 1 TL
Kakaopulver schwach entölt 1 EL
Für die Creme: etwas
QimiQ Classic Vanille 500 g
Sahne 400 g
Cappuccinopulver 2 EL

Zubereitung

1.Für den Biskuitboden zuerst die Eier trennen und das Eiweiß sehr steif schlagen. Das Eigelb mit dem heißen Wasser schaumig aufschlagen und den Zucker mit der Vanille langsam einrieseln lassen. Alle Mehlsorten mit dem Backpulver mischen udn über die Eigelbcreme sieben,. den Kakao darüber geben und alles vorsichtig vermengen.

2.Den Eischnee in mehreren Portionen unterheben und den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Im vorgeheizten Ofen bei 180°C (Umluft) ca. 12-15 Minuten backen. Vom Blech nehmen und auf dem Papier auskühlen lassen.

3.Für die Creme das Qimiq gut verrühren, die Sahne steif schlagen und das Cappuccinopulver zusammen mit etwas mehr als der Hälfte der Sahne zum Qimig geben und gut vermengen. Den Biskuitboden auf ein Arbeitsbrett stürzen und das Papier abziehen. Den Boden einmal quer in der Mitte durchschneiden und um die erste Hälfte einen Kuchenrahmen setzen.

4.Die Creme daraufgeben (ca 3 gehäufte El für den Deckel zurücklassen) und den zweiten Boden darauflegen. Mit der restlichen Creme bestreichen. Die Schnitten jetzt für etwa 3 Stunden kaltstellen. Dann die Schitten in 12 Stücke einteilen und mit der restlichen Sahne und Schokoornamenten oder Kakaopuder dekorieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Torte: Cappuccinoschnitten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 53 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Torte: Cappuccinoschnitten“