Mousse-au-chocolat-Torte

3 Min leicht
( 53 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Eier 6
Zucker 125 gr
Haselnüsse, gemahlen 100 gr
Kakaopulver 10 gr
Für die Mousse: etwas
Sahne 800 gr
Halbbitter-Kouvertüre 200 gr
Sahnefest 4 Beutel
Rum-back, oder brauner Rum 2 Beutel
Keksstangen mit Schokoüberzug etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

1.Die Eier trennen u die Dotter mit dem Zucker schaumig schlagen. Das Eiweiß sehr steif schlagen. Den Kakao mit den Nüssen vermischen u abwechselnd mit dem Eischnee unter die Dottermasse heben.

2.Eine Springform von 26 cm nur am Boden mit Backpapier auslegen, den Nuss-Teig hineinfüllen u glatt streichen. Bei 180°C, Umluft bei 160°C, ca. 45 Minuten backen.

3.Nach ca. 10 Minuten aus der Form lösen u auf einem Kuchengitter abkühlen lassen, das Papier abziehen.

4.Für die Creme die Sahne aufkochen. Die in Stücke geschnittene Kouvertüre darin auflösen. Im Kühlschrank ganz kalt werden lassen. Dann mit dem Sahnefest steif schlagen.

5.Den Kuchen 1x waagerecht durchschneiden. Um den unteren Boden einen Tortenring legen, den Boden mit dem Rum beträufeln. Darauf 2/3 der Creme geben. Zweiten Boden oben drauf geben u leicht andrücken. Die übrige Creme, bis auf 2-3 Eßl., oben auf geben u 2 Stunden kalt stellen.

6.Die Torte mit Hilfe eines Messers vorsichtig vom Rand lösen. Die Keksstangen auf Höhe der Torte ggfls. zurechtschneiden. Mit der übrigen Creme um die Torte herum "ankleben". Voila!!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mousse-au-chocolat-Torte“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 53 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mousse-au-chocolat-Torte“