Backen: Schokotorte

1 Std 30 Min leicht
( 84 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Der 1. Boden
Russisch Brot, Kekse 100 Gramm
Amarettini Mandelkekse 100 Gramm
Löffelbiskuits 50 Gramm
Butter 140 Gramm
Kuvertüre dunkel 50 Gramm
Die 1. Füllung
Kirschen frisch 1 kg
Gelatine weiß 6 Blatt
Zimt gemahlen 1 Messerspitze
Der 2. Boden
Eier Freiland 2 Stück
Zucker 100 Gramm
Wasser lauwarm 3 Esslöffel
Mehl 100 Gramm
Backpulver 0,5 Teelöffel
Kakaopulver 1 Esslöffel
Die 2. Füllung
Reste des Schokobiskuits etwas
Mousse au Chocolat* 1 Rezept
Das Finish
Sahne 1 Becher
Amarenakirschen 7 Stück
verschiedene Tortenverzierungen von Schwartau etwas

Zubereitung

1.Nachdem das Gelieren der Kirschfüllung etwas dauert, hab ich damit angefangen. Dann wird erst der Biskuit gebacken und zum Schluss kommt der Keksboden dran. Ich werde aber die Zubereitung nach dem Aufbau beschreiben.

Der 1. Boden

2.Sämtliche Kekse und Plätzchen fein reiben. Butter und Schokolade zerlaufen lassen und mit den Bröseln gut vermischen. Die Tortenform auf Backfolie stellen, die Bröselmasse einfüllen, gleichmäßig verteilen und fest drücken. An einem kühlen Ort (Keller reicht aus) fest werden lassen.

Die 1. Füllung

3.Die Kirschen entsteinen und pürieren. Zimt zugeben. Die Gelatine in etwas kaltem Wasser quellen lassen, ausdrücken und erwärmen. Sobald sie flüssig ist, das Kirschpüree zugeben, gut vermischen und die Masse in den Kühlschrank stellen. Sobald sie anfängt fest zu werden - dauert ca. zwei Stunden - auf den ersten Boden gießen und verteilen.

Der 2. Boden

4.Für den Biskuitboden die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Eigelb mit Zucker und Wasser ziemlich lang schlagen, bis es eine ganz helle Creme ergibt. Mehl, Backpulver, Kakao und Eiweiß zu geben und vorsichtig mit einem Schneebesen unterheben. Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, verteilen und bei 165 Grad Umluft ca. 20 Minuten backen.

5.Den fertig gebackenen Bisquit auf ein mit Zucker bestreutes Küchentuch stürzen, die Backfolie mit einem nassen Lappen abwischen und dann erst das Backpapier abziehen. Mit der Tortenform den zweiten Boden ausstechen. Diesen Boden nun auf die Kirschmasse legen.

Die 2. Füllung

6.Für die zweite Füllung die Mousse* herstellen. Die Biskuitreste zerbröseln und mit der Hälfte der Mousse verrühren und auf dem Biskuitboden verteilen.

Das Finish

7.Die Torte mit einem scharfen Messer aus der Form lösen. Den Rand der Torte mit der restlichen Mousse bestreichen. (Eventuell auch noch die Oberfläche) Die Sahne schlagen und mit einem Spritzbeutel die Torte nach Herzenslust verzieren. Ich hab dann noch Amarenakirschen genommen, Schokoornamente und diese zweifarbeigen Schokoröllchen von Schwartau. Aber der Phantasie sind da ja keine Grenzen gesetzt.

8.*Link zu Mousse au chocolat (easy Variante)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Backen: Schokotorte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 84 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Backen: Schokotorte“