Sumses Geburtstagstorte

schwer
( 54 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Wackelpudding gelb 2 Päckchen
Eiweiß 6
Zucker 150 g
Eigelb 6
Schokopuddingpulver 2 Päckchen
Mehl 100 g
Kakaopulver 1 TL
Haselnüsse gemahlen 110 g
Rocher 10 Stk.
Sahne 200 g
Manderienen 1 Dose
Schokoraspeln 90 g
Sauerkirschen 1 Glas
Vanillepuddingpulver 1 Päckchen
Mon- Cheri 1 Pk.
Kirschwasser nach Belieben etwas
Straziatella Joghurt 1000 g
Vanillequark 500 g
Haselnuss-Krokant etwas
Zucker etwas
Zartbitter-Kuvertüre 200 g
Lakritzschnecke 1 Stk.
Schokostäbchen etwas
Marzipan etwas
Gelatine 5 Päckchen

Zubereitung

1.Drei Tage vorher: Tortenring auf 30 cm Durchmesser einstellen, mit Frischaltefolie bespannen und mit Gummiband fixieren. Den Tortenring mit der Folie nach unten auf eine ebene Fläche stellen. Den Wackelpudding mit der angegebenen Menge Zucker und der halben Menge Wasser zubereiten (muss sehr fest werden) und über Nacht fest werden lassen.

2.Zwei Tage vorher: Wackelpudding in breite Streifen teilen und die nicht benötigten Steifen aus der Form entfernen. Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen, Gelantiene einweichen, auflösen und in die warme Scholade einrühren. Die Schokolade auf die freien Stellen streichen, so das sie sich mit dem Pudding verbindet. Über Nacht fest werden lassen.

3.Ein Tag vorher: 4 Eiweiß mit einer priese Salz schauming schlagen, 60g Zucker einriesen lassen und ganz steif schlagen. 4 Eigelb mit 60 g Zucker weißschaumig schlagen und unter das Eiweiß ziehen. 1 Packung Schokopuddingpulver bis 120g mit Mehl auffüllen, über die Eimasse sieben und unerheben. in einer 26 cm Springform bei 200°C Ober- Unterhitze ca. 20 Minuten backen.

4.Kirschen abtropfen, den Saft aufkochen und mit Puddingpulver andicken. Kirschen unterhaben und abkühlen lassen. Mon-Cheri kleinschneiden. Den Biskuitboden aus der Form lösen , einmal waagerecht durchschneiden und den Ring um den Boden stellen. Den Boden mit Kirschwasser tränken. Den Straziatella Joghurt mit 2 Beutel Sofortgelatine verrühren und 200g in einen Spritzbeutel füllen

5.Spritzbeutel füllen. Einen Rand um den Bikuitboden spritzen und die angedickten Kirschen innerhalb des Joghurtrings verteilen. Zweiten Boden aufsetzen und festdrücken. Den Restlichen Joghurt auf der Torte verteilen und glatt streichen. Für ca. 2 Stunden kalt stellen.

6.Für die zweite Torte 2 Eiweiß mit einer priese Salz schauming schlagen, 30g Zucker einrieseln lassen und steif schlagen. 2 Eigelb mit 30g Zucker weißschaumig schlagen und unter dan Eischnee heben. 1 Tüte Schokopuddingpulver mit 20g Mehl und Kakao mischen und über die Eimasse sieben. zusammen mit 60g Haselnüsse unterziehen.

7.In einer kleinen Springform bei 200 °C Ober- Unterhitze ca 20 Minuten backen. Die Rocher kleinschneiden. Manderienen abtropfen lassen. Sahne steif schlagen. Den Vanillequark mit 2 Tüten Sofortgelatine, 50g Haselnüsse und Schokoraspel verrüren, die steifgeschlagenen Sahne und die Mandarienen unterheben.

8.Die Pudding- Schokoladenstreifen aus dem Tortenring lösen und mit der Frischhaltefolie in eine runde Schüssel heben. Die Füllung auf den Steifen verteilen und den Biskuitboden darauf drücken. Das muss auch ca. 2 Stunden kalt gestellt werden.

9.Wenn beide Torten fest sind den Ring von der Mon Cheri Torte lösen und die Rocher Torte vorsichtig aufsetzen. Die Frischhaltefolie abziehen. An dem Tag an dem die Torte verzehrt werden soll Zucker karamelisieren lassen und die Flügel herstellen. Den Rand der unteren Torte mit Haselnuss-Krokant verzieren.

10.Für die Beine Lakritz von der Larkitzschnecke abschneiden, die Fühler sind Schokostäbchen mit Marzipankugen und das Gesicht wird mit Kuvertüre gemalt. Die Flügel erst ganz am Schluss einsetzen, weil sie schnell wieder weich werden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Sumses Geburtstagstorte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 54 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sumses Geburtstagstorte“