Erbeer-Mascarpone-Torte

leicht
( 47 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
für den Teig:
Eier Freiland 4
Zucker und etwas Vanillezucker 120 gr.
Mehl 120 gr.
Backpulver 0,5 Pack
für die Mascarponecreme:
Mascarpone 500 gr.
Naturjoghurt 150 gr.
Gelatine-fix `2-3 Beutelchen` oder 6-8 Blattgelatine 2 Pack
Sahne 100 ml
Eierlikör....geht auch ohne, ich fand es lecker 5 EL
Zucker 70 gr.
große Erdbeeren gr.
Pistazien etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1117 (267)
Eiweiß
3,4 g
Kohlenhydrate
19,0 g
Fett
19,7 g

Zubereitung

1.Eier schön schaumig rühren, Zucker und Vanillezucker zugeben und einige Minuten schaumig schlagen. Mehl und Backpulver mischen und vorsichtig unter die Eimasse heben, bei 170°Grad/Umluft/unterer Schiene backen. Ich mach den Teig in meinem Emil (Thermomix) und da mache ich immer einen 8 min. 37°Grad warmen Biskuit. Der fällt beim backen nicht zusammen und bleibt schön in der Form. Es geht aber auch ein anderer Biskuit :):)

2.Kuchen aus der Form nehmen und abkühlen lassen. Tortenring um den Boden geben. Erbeeren vorsichtig waschen und einmal durchschneiden und aufrecht auf den Kuchen an den Rand stellen (siehe Foto). Paar Erdbeeren zur Deko auf die Seite legen, den Rest klein schneiden.

3.Mascarpone, Joghurt, Eierlikör, Zucker und Gelatinepulver gut zusammenrühren, mind. 1 Minute die Gelatine einrühren. Die kleingeschnittenen Erbeeren in die Masse geben und die steifgeschlagene Sahne unterheben.

4.Die Masse auf den Boden streichen, mit Sahnertupfer, Erbeeren und Pistazien verzieren und einige Stunden kalt stellen.

5.Die Torte schmeckt schön erfrischend

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Erbeer-Mascarpone-Torte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 47 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Erbeer-Mascarpone-Torte“