Erdbeer-Sahne-Torte mit sizilianischer Vanillecreme (crema pasticciera)

leicht
( 53 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Der Tortenboden etwas
Eier 6
Mehl 200 gr
Zucker 200 gr
Backpulver 1 Päckchen
Vanillezucker 1 Päckchen
Die Erdbeersahne etwas
Erdbeeren 300 gr
Zucker 70 gr
Zitronensaft 1 EL
Gelatine weiß 6 Blatt
Sahne mind. 30% Fett 400 ml
Die "Crema pasticciera" etwas
Milch 500 ml
Eigelb 3
Vanillezucker 1 Päckchen
Zucker 70 gr
Mehl 80 gr
Mondamin 20 gr
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
902 (215)
Eiweiß
3,1 g
Kohlenhydrate
33,3 g
Fett
7,6 g

Zubereitung

1.Backofen auf ca. 180° Heißluft vorheizen. Den Boden einer Springform mit Backpapier auslegen und den Rand einfetten.

2.Der Tortenboden: Eier, Zucker und Vanillezucker mit dem Handrührgerät schaumig schlagen bis die Masse eine helle Farbe angenommen hat. Mehl und Backpulver durchsieben und nach und nach unter den Eierschaum rühren. Den Teig in die Springform geben und ca. 30-40 Minuten backen. Auskühlen lassen und 1-2 mal durchschneiden.

3.Die Erdbeersahne: Gelatine einweichen. Erdbeeren waschen, putzen und mit Zucker und Zitronensaft pürieren. Gelatine ausdrücken und auflösen. Zuerst 2-3 EL Erdbeerpüree mit der Gelatine verrühren und dann diese Mischung zum restlichen Erdbeerpüree geben. Kalt stellen. Sobald das Erdbeerpüree beginnt fest zu werden, die Sahne steif schlagen und beides gut miteinander vermischen. Tortenring um den unteren Biskuitboden stellen und die Erdbeersahne darauf streichen. Den 2. Boden aufsetzen und ab in den Kühlschrank.

4.Die Crema pasticciera: Eigelb mit Zucker und Vanillezucker kräftig aufschlagen. Mehl und Mondamin mischen, durchsieben und löffelweise mit dem Eierschaum vermengen. Milch aufkochen und nach und nach zur Eiermischung geben. Dabei immer kräftig rühren, da die Creme zur "Klümpchenbildung" neigt. Um die ganze Prozedur etwas zu verkürzen und um meine Oberarme zu schonen, habe ich die Hälfte der heißen Milch in einen sauberen Topf geschüttet, die angefangenen Creme unter rühren dazu gegeben und alles auf mittlerer Hitze noch einmal aufgekocht. Hierbei muss aber auch ständig gerührt werden, sonst erhält man einen dicken Klumpen, der Topfboden festsitzt. Die Creme von der Herdplatte nehmen und unter nochmals weiterem rühren abkühlen lassen. Nun kann die Creme lauwarm auf die Torte gestrichen werden und die Torte im Kühlschrank richtig durchkühlen.

5.Zum Schluß die Torte nach Belieben und Geschmack mit frischen Erdbeeren garnieren.

6.Eine Bitte an alle italienischen Kochfreundinnen und -freunde: Bitte verzeiht mir, wenn ich die Crema pasticciera nicht korrekt geschrieben, beschrieben oder zubereitet habe. Für mich war die Hauptsache, sie hat geschmeckt.

Auch lecker

Kommentare zu „Erdbeer-Sahne-Torte mit sizilianischer Vanillecreme (crema pasticciera)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 53 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Erdbeer-Sahne-Torte mit sizilianischer Vanillecreme (crema pasticciera)“