Backen: Apfelmuskuchen mit Vanille

2 Std 25 Min leicht
( 49 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
der Teig
Eier Freiland 2 Stück
Eiweiß 2 Stück
Butter 130 Gramm
Honig 130 Gramm
Vanilleschote ausgekratzt 1 Stück
Mehl Typ 550 250 Gramm
Salz 1 Prise
Backpulver 0,5 Päckchen
die Füllung
Apfelmus 250 Gramm
Eigelb 2 Stück
Speisestärke 1 Esslöffel
Butter 100 Gramm
Sahne 150 ml
Gelatine weiß 4 Blatt

Zubereitung

der Teig

1.Eier, Eiweiß, Butter, das Mark einer Vanilleschote und Honig schaumig rühren. Mehl, Salz und Backpulver dazu geben und eine Rührteig herstellen.

2.Den Teig in eine gefettete und gebröselte Kastenform füllen und im vorgeheizten Rohr bei ca. 175 Grad ungefähr 25 Minuten backen. (Zahnstocherprobe)

3.Den Kuchen aus der Form nehmen und vollständig auf einem Gitter auskühlen lassen. Dann quer durchschneiden. und die untere Hälfte wieder in die Form legen.

die Füllung

4.Apfelmus mit Butter und Speisestärke kurz aufkochen. Sobald die Masse etwas abgeühlt ist, die Eigelbe dazu geben, gut verrühren und nochmals ca. 5 erhitzen, aber nicht kochen.

5.Die Gelatine in etwas kaltem Wasser einweichen und quellen lassen. Die Sahne schlagen.

6.Sobald die Apfelmusmasse abgekühlt ist, die geschlagene Sahne unterziehen. Die Gelatine ausdrücken und bei geringer Hitze auflösen.

7.Bevor die Gelatine zur Apelmusmasse kommt, zwei Löffel abnehmen, mit der Gelatine verrühren und erst dann zum Rest geben und unterrühren.

8.Die Füllung auf den Kuchenboden streichen, den "Deckel" darauf setzen und im Kühlschrank ca. 2 Stunden fest werden lassen. Auf eine Kuchenplatte setzen und mit Puderzucker bestreuen.

9.Der Kuchen ist durch den Honig nicht sehr süß, aber durch die Fülle saftig und fruchtig.

Auch lecker

Kommentare zu „Backen: Apfelmuskuchen mit Vanille“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 49 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Backen: Apfelmuskuchen mit Vanille“