Apfelkuchen

1 Std 50 Min mittel-schwer
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Pudding:
Milch 500 ml
Puddingpulver 2 Päckchen
Zucker 100 g
Boden:
Butter weich 75 g
Zucker 75 g
Salz 1 Prise
Ei 1
Mehl 200 g
Backpulver 0,5 Teelöffel
Belag:
Quark 250 g
Schmand 400 g
Zucker 50 g
Außerdem:
Äpfel 600 g
Zitronensaft 2 Esslöffel
Aprikosenkonfitüre 70 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
773 (185)
Eiweiß
3,6 g
Kohlenhydrate
23,5 g
Fett
8,3 g

Zubereitung

Vorbereitung:
40 Min
Garzeit:
1 Std 10 Min
Ruhezeit:
6 Std
Gesamtzeit:
7 Std 50 Min

1.Zuerst einen Pudding kochen. Dazu 400 ml Milch zum Kochen bringen. Die restliche Milch, 100 g Zucker und Puddingpulver glatt rühren und unter rühren in die kochende Milch geben. Unter ständigem Rühren kurz Aufkochen lassen, vom Herd nehmen und in eine Schüssel füllen zum lauwarmen abkühlen. Dabei immer wieder umrühren.

2.Für den Teig Butter, 75 g Zucker und 1 Pr. Salz mit dem Knethaken glatt rühren. Das Ei zugeben und kurz unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, zugeben und zügig zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in eine gefettete 24 cm Springform verteilen und einen 2 cm hohen Rand hochziehen. Den Teig mit einem Löffelrücken glatt drücken. Den Boden mit einer Gabel mehrfach einstechen. Dann 20 Minuten kalt stellen.

3.In der Zwischenzeit die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und die Viertel auf der runden Seite mehrfach einschneiden. Sofort in einer Schüssel mit dem Zitronensaft mischen damit Sie nicht braun werden.

4.Den Backofen vorheizen auf 190 Grad O/U Hitze.

5.Nun den Quark, Schmand und 50 g Zucker gut verrühren. Dann den Pudding löffelweise zugeben, unterrühren und alles zu einer glatten Creme verrühren. Auf den Kuchenboden geben und glatt streichen. Mit den Apfelstücken belegen und im vorgeheizten Backofen ca. 70 - 75 Minuten backen. Nach etwa 50 Minuten Backzeit den Kuchen mit Backpapier abdecken, damit er nicht zu dunkel wird.

6.Wenn der Kuchen fertig gebacken ist, die Konfitüre kurz Aufkochen und den heißen Kuchen vorsichtig damit bepinseln. Den Kuchen in der Form auf einem Gitter vollständig abkühlen lassen. Am besten über Nacht. Den Kuchen mit einer Tasse Kaffee und frisch geschlagenen Sahne genießen.

Auch lecker

Kommentare zu „Apfelkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfelkuchen“