Backen: Zitronenkuchen

20 Min leicht
( 70 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Butter 150 Gramm
Zucker 150 Gramm
Zitronenzucker* 1 Esslöffel
Eier Freiland 4 Stück
Mehl Typ 550 200 Gramm
Backpulver 1 Teelöffel
Salz 1 Prise
Lemon Curd 1 Esslöffel
Sahne 30% Fett 150 ml
Lemon Curd 3 Esslöffel
Gelatine weiß 3 Blatt

Zubereitung

1.Butter, Zucker, Zitronenzucker und Eier schaumig rühren. Mehl, Backpulver, Salz und Lemon Curd unter die Creme rühren.

2.Eine Rehrückenform fetten und bröseln, den Teig einfüllen und diesen bei 170 Grad Unter/Oberhitze ca. 20 Minuten backen.

3.Den Kuchen auf ein Gitter stürzen und vollständig auskühlen lassen. Dann quer auseinander schneiden und die untere Hälfte wieder in die Backform legen.

4.Die Gelatine in wenig kaltem Wasser einweichen und quellen lassen. Ausdrücken.

5.Die Sahne schlagen und Lemmon Curd unterrühren.

6.Die Gelatine bei geringer Hitze auflösen und mit zwei Löffeln von der Sahnecreme verrühren, bevor sie zum Rest der Creme gegeben wird.

7.Den Kuchenboden mit der Sahnecreme bestreichen, die zweite Hälfte des Kuchens darauf legen und kühl stellen.

8.Nach ca. zwei Stunden, den Kuchen auf eine Platte legen und mit Puderzucker bestreuen.

9.*Zitronenschalen ohne weiße Haut werden getrocknet und dann mit Zucker im Mixer zermahlen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Backen: Zitronenkuchen“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 70 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Backen: Zitronenkuchen“