Buttermilch-Zitronen-Torte

1 Std 20 Min mittel-schwer
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 14 Personen
Für den Biskuit etwas
Eiweiß 6 Stk.
Eigelb 6 Stk.
Salz 1 Prise
Zucker 210 gr.
Vanillezucker 1 Päckchen
Backpulver 1 Teelöffel
Mehl 180 gr.
Zitrone 0,5 Saft
Mandeln gehackt 50 gr.
Für die Füllung
Sahne 600 gr.
Vanillezucker 1 Päckchen
Zucker 100 gr.
Buttermilch 500 ml
Zitrone 1 Saft und Schale
Gelatine 10 Blatt
Für die Deko
Sahne 200 ml
Vanillezucker 1 Päckchen
Sahnesteif 1 Päckchen
Zitronenscheiben etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
40 Min
Garzeit:
40 Min
Ruhezeit:
2 Std
Gesamtzeit:
3 Std 20 Min

1.Eine 26-er Springform am Boden mit Backpapier auslegen und beiseite stellen.Den Backofen auf 180° C - Unter- und Oberhitze vorheizen. Zitrone für die Füllung waschen, abtrocknen und die Schale abreiben, Saft auspressen.

2.Eiweiß mit Salz steifschlagen, dabei den Zucker und Vanillezucker einrieseln lassen, danach das Eigelb unterziehen. Mehl mit Backpulver sieben und mit Zitronensaft und Mandeln vorsichtig unterheben. Teig in die vorbereitete Form füllen und glattstreichen. Im Ofen ca. 35-40 Min. backen. Stäbchenprobe nicht vergessen !!! Den Kuchen herausnehmen, kurz abkühlen lassen und dann auf ein Kuchengitter setzen.

3.Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

4.Sahne steifschlagen und kühl stellen. Buttermilch, beide Zuckersorten, Zitronensaft und abgeriebene Zitronenschale verrühren. die Gelatine ausdrücken und auflösen, mit etwas Buttermilchmischung verrühren und dann in die Creme rühren, kurz anziehen lassen und dann die Sahne vorsichtig unterheben.

5.Den Biskuit zweimal durchschneiden, dann den Boden auf eine Platte setzen und einen Tortenring darum stellen. Knapp die Hälfte der Creme daraufgeben und glattstreichen. 2. Boden daraufsetzen und nochmal Creme darauf verteilen, dabei ca. 4-5 EL Creme übrig lassen. Letzten Boden auf die Creme setzen und vorsichtig andrücken. Rest Creme darauf verteilen und 2 Stunden kühlstellen.

6.Den Tortenring abnehmen. Die Sahne für die Deko steifschlagen. Ein Drittel Sahne in einen Spritzbeutel füllen und die Torte mit dem Rest Sahne rundum einstreichen. Mit einem Stücketeiler 14 Stücke markieren, Tupfen darauf spritzen und mit Zitronenscheiben ( ich hab sie geviertelt ) dekorieren.

7.Da ich noch einen Rest gebräunte Mandelblättchen hatte, hab ich die obendrauf verteilt.

8.Auch hier ist mir die Schritt-für -Schritt -Anleitung verloren gegangen, da mein Fotoapparat nicht mehr ging.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Buttermilch-Zitronen-Torte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Buttermilch-Zitronen-Torte“