Wickeltorte

schwer
( 109 )

Zutaten

Zutaten für 9 Personen
Für den Boden: etwas
100 g Löffelbiskuit, 75 g flüssige Butter. etwas
Für die Creme: etwas
1 Päckchen Vanillepudding, 400 ml Milch, 5 EL Zucker, etwas
1 Prise Salz, 200 ml Sahnelikör, 8 Blatt Gelatine, 500 ml Sahne, etwas
2 Päckchen Sahnesteif, 1 Päckchen Vanillezucker, 250 g etwas
250 g Mascarpone. etwas
Für den Biskuit: etwas
4 Eier, 100 g Zucker, 90 g Mehl, etwas
1 Päckchen Vanillepudding, 1 Päckchen Backpulver, etwas
1 Prise Salz, 6 EL Orangengelee. etwas
Dekoration: etwas
Kakaopulver, Nusskrokant etwas

Zubereitung

1.Die Creme herstellen: 100 ml Milch, 5 EL Zucker, 1 Prise Salz und das Puddingpulver glatt rühren. 300 ml Milch aufkochen, und das angerührte Puddingpulver einrühren, und unter Rühren ca. 1 Min. kochen. Den Pudding auskühlen lassen, dabei immer wieder umrühren, um eine Hautbildung zu vermeiden.

2.Den Biskuit herstellen: Den Backofen auf 200° vorheizen. Die Eier trennen. Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen, und nach und nach den Zucker einrieseln lassen. Die Eigelbe einzeln darunterschlagen. Nun das Mehl, das Backpulver und das Puddingpulver mischen, über die Eigelbcreme sieben, und sorgfältig unterheben. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen und ca. 10-13 Min. auf der Mittelschiene des Backofens backen.

3.In der Zwischenzeit ein feuchtes Geschirrtuch auf einer Arbeitsfläche ausbreiten, mit wenig Zucker bestreuen, und den gebackenen Biskuit darauf stürzen. Das Backpapier mit kaltem Wasser einpinseln und vorsichtig abziehen. Ein zweites feuchtes Geschirrtuch auf die Biskuitplatte legen, und ganz vorsichtig aufrollen und so auskühlen lassen.

4.Die Gelatine in kalten Wasser ca. 10 Min. quellen lassen.

5.In der Zwischenzeit den Mascarpone löffelweise und den Sahnelikör in den nun erkalteten Pudding einrühren. Die gequollene Gelatine in einem Töpfchen bei geringer Hitze auf einer Herdplatte auflösen. Nun ein Drittel der Mascarpone-Pudding-Creme in die aufgelöste Gelatine geben, rasch umrühren, und zur übrigen Mascarpone-Pudding-Creme wieder zurückgiessen, dabei kräftig rühren, damit sich keine Schlieren bilden. Im Kühlschrank kühlen.

6.500 ml Sahne anschlagen, Vanillinzucker einrühren, und weiterschlagen, bis die Sahne halbsteif ist. Jetzt die 2 Päckchen Sahnesteif hinzufügen, und so lange schlagen, bis die Sahne ganz steif ist. Zur Garnitur etwas zur Seite legen. Die Sahne ebenfalls kühl stellen

7.Die Biskuitrolle auseinanderrollen, mit Orangengelee bestreichen, und in 5 cm breite Streifen schneiden. Die Sahne nun unter die Creme rühren, bzw. sorgfältig unterheben. Auf die Biskuitstreifen die Creme aufstreichen. Den ersten Streifen zur Schnecke aufrollen, und in die Mitte des Tortenbodens, um den ein Tortenring sein sollte, setzen. Alle weiteren bestrichenen Biskuitstreifen immer darum herum wickeln. Den Rest der Creme obenauf streichen. Die Torte mindestens 4 Stunden im Kühlschrank kühlen.

8.Dekoration: Den Tortenring abnehmen, und den Rand beliebig mit Mandeln, oder Schokoraspeln, oder Nusskrokant bestreuen. Auf die Tortendecke Kakao sieben. Mit der zur Seite gelegten Sahne Tuffs aufspritzen. Und endlich ist die Torte fertig!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Wickeltorte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 109 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Wickeltorte“