Erdbeer-Mascarpone-Torte

leicht
( 65 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Biskuittboden s.b. meinem Bienenstich etwas
Mascarponecreme-Zutaten etwas
Schlagsahne 400 gr.
Mascarpone 250 gr.
San-Apart 2 EL (gestrichen)
Milch 125 gr.
Galetta Vanillepudding 1 Päckchen
Vanillinzucker 2 Päckchen
Erdbeeren frisch 500 gr.
Mandelblättchen zum Dekorieren etwas

Zubereitung

1.Den Biskuittboden backen wie bei meinem Bienenstich! Auskühlen lassen und halb durchschneiden. Einen Tortenring um den Boden legen und ihn mit Erdbeeren ganz belegen. Für die Creme die Sahne mit Vanillezucker und San-Apart oder sahnesteif schlagen. Den Galetta pudding in 1/4 Liter Milch mit dem Mixer anrühren, wird sofort fest.

2.Mascarpone und Pudding vorsichtig unter die Sahne rühren, bis eine glatte cremige Masse entsteht. Diese gut zur Hälfte auf die Erdbeeren geben, den Biskuitdeckel daraulegen und mit dem Rest der Creme (etwas übrig lassen für die Dekotupfen) bestreichen. Danach mit Mandelblöttchen bestreuen.

3.Die übrige Creme in eine Sahnespritze geben und kleine Tupfen am Tortenrand entlang setzen. Einige Erdbeeren vierteln und zwischen die Sahnetupfen setzen. Die Torte mindestens 4 Stunden kalt stellen dann den Tortenring entfernen.

4.Da ich noch Creme übrig hatte, habe ich auch den Tortenrand damit bestrichen und ebenfalls mit Mandelblättchen bestreut. Torte in Stücke schneiden und mit etwas Zitronenmelisse garniert servieren. Dazu natürlich noch einen duftenden Kaffee!!!!!!!!!!!!!!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Erdbeer-Mascarpone-Torte“

Rezept bewerten:
4,95 von 5 Sternen bei 65 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Erdbeer-Mascarpone-Torte“