Tiramisu-Torte

55 Min leicht
( 34 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Für den Boden:
Eier 3 Stück
Wasser lauwarm 1 Esslöffel
Salz 1 Prise
Zucker extrafein 90 Gramm
Speisestärke 40 Gramm
Mehl 50 Gramm
Backpulver 0,5 Teelöffel
Für den Belag:
starker Espresso kalt 60 ml
Amaretto 80 ml
Mascarpone 500 Gramm
Quark Halbfettstufe 250 Gramm
Zucker 50 Gramm
Gelatine gemahlen 1 Päckchen
Schlagsahne 30 % Fett 400 Gramm
Vanillezucker 2 Päckchen
Zum Bestäuben
Kakaopulver etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1105 (264)
Eiweiß
4,2 g
Kohlenhydrate
18,0 g
Fett
18,3 g

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
25 Min
Ruhezeit:
4 Std
Gesamtzeit:
4 Std 55 Min

Zubereitung Boden - am besten am Vortag.

1.Der fertige Boden lässt sich besser schneiden, wenn er am Vortag gebacken wurde. Vorbereitung: Boden einer Springform - 26 cm Durchmesser - mit Backpapier auslegen.

2.Eier trennen, Eiweiß sehr steif schlagen und beiseite stellen. Eigelb, Salz und Zucker in einer Schüssel verrühren, den Esslöffel Wasser hinzugeben und alles dick schaumig aufschlagen, so dass der Zucker komplett gelöst ist.

3.Das steif geschlagene Eiweiß locker unter die Eigelb-Zucker-Masse heben.

4.Stärke, Mehl und Backpulver gut vermischen und auf die Eimasse sieben. Ebenfalls locker unterheben und den Teig in die vorbereitete Springform füllen und glatt streichen.

5.Auf der unteren Einschubebene bei Heißluft auf 160° - 180°C für 20 - 25 Minuten goldgelb backen. Aus dem Ofen nehmen, vollständig abkühlen lassen.

Zubereitung Creme

6.Espresso zubereiten, mit 3 EL Amaretto mischen und beiseite stellen und abkühlen lassen.

7.Mascarpone, Quark, Zucker und restlichen Amaretto glatt rühren.

8.Gelatine nach Anleitung einweichen, quellen lassen und bei mäßiger Hitze erwärmen und auflösen(nicht kochen). - Ich löse die Gelatine bei 95 Grad 3 Minuten auf Einstellung "Erhitzen" im Dampfgarer auf -

9.Gelatine etwas abkühlen lassen, dann etwas von der Creme zur Gelatine geben und verrühren. Gelatine zügig unter die Creme ziehen und kühl stellen. Derweil die Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen und unter die Mascarpone-Creme ziehen, sobald diese beginnt zu gelieren.

Zusammensetzen der Torte

10.Tortenboden längs in zwei Böden teilen und einen Boden auf eine Platte legen, einen Tortenring (evtl. leicht geölt) drumherum setzen.

11.Auf den ersten Boden 5-6 Löffel Creme geben und den zweiten Boden auflegen. Diesen mit dem Amaretto-Espresso tränken und die restliche Creme einfüllen und etwas glätten. Mir gefällt es, wenn die Oberfläche nicht allzu glatt ist, da auch noch Kakaopulver drauf kommt, muss man die Torte nicht zu akribisch glatt streichen.

12.Die Torte für min 4 - 5 Stunden kühl stellen, vor dem Servieren den Tortenring vorsichtig lösen und die Torte großzügig mit Kakaopulver (keine Trinkschokolade!!!) bestäuben.

13.Servieren und loben lassen ;-)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Tiramisu-Torte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 34 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Tiramisu-Torte“