Zitronen-Quark-Sahne-Torte

25 Min mittel-schwer
( 162 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Tortenboden ohne Fett aus meinem KB 2
oder etwas
Biskuitboden 2
..................... etwas
Für die Fülle: etwas
Gelatine = 18 Blatt 30 g
Eigelb 4
Zucker 200 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Quark 1 kg
Zitronensaft 3 Esslöffel
Zitronenschale 1 abgeriebene
Salz 1 Prise
Schlagsahne 500 ml
Erdbeerkonfitüre 1 Glas
.................... etwas
zubereitete Zitronengötterspeise, noch flüssig 500 ml

Zubereitung

Vorbereitung:
25 Min
Ruhezeit:
6 Std 15 Min
Gesamtzeit:
6 Std 40 Min

1.Die Tortenböden in eine Springform setzen oder je einen Tortenring herum legen. Die Gelatine in wenig kaltem Wasser einweichen.

2.Eigelb, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Quark, Zitronensaft, Zitronenschale und Salz nacheinander zugeben und verrühren.

3.Die Gelatine im heißem Wasserbad auflösen und sofort unter die Quarkmasse rühren. Kühl stellen, bis die Masse beginnt dicklich zu werden.

4.Die Sahne steif schlagen und ebenfalls unter die Quarkmasse heben.

5.Die Tortenböden mit Konfitüre bestreichen, die Quark-Sahne-Creme auf beide Böden verteilen und glattstreichen. Die Torten mindestens 3 Stunden kalt stellen bis die Creme fest geworden ist. Dann je die Hälfte einer nach Packungsanleitung zubereiteten, kalten aber noch flüssigen Götterspeise vorsichtig über die Creme gießen. Nochmals mindestens 3 Stunden kalt stellen bis die Götterspeise fest geworden ist. Die erstarrte Torte aus dem Ring lösen und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zitronen-Quark-Sahne-Torte“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 162 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zitronen-Quark-Sahne-Torte“