Quarksahnetorte

50 Min leicht
( 107 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Ölboden: etwas
Mehl 5 Esslöffel
Zucker 5 Esslöffel
Öl 5 Esslöffel
Eier 3
Backpulver 0,5 Päckchen
Quarksahne: etwas
Gelatine - 30g 18 Blatt
Zucker 200 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Quark 1 kg
Zitronensaft 3 Esslöffel
abgeriebene Zitronenschale 1
Salz 1 Prise
Schlagsahne - 600g 3 Becher
Aprikosenkonfitüre 3 Esslöffel
Außergem: etwas
Götterspeise Zitrone 1 Beutel
Zucker nach Packungsangabe etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
35 Min
Garzeit:
15 Min
Ruhezeit:
6 Std 40 Min
Gesamtzeit:
7 Std 30 Min

1.Einen Ölboden bereiten, dazu alle Zutaten zu einen glatten Teig schlagen. Diesen in eine gefettete und mit Semmelbröseln ausgestreute Form geben, im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca 15 Minuten backen. Auf einen Rost abkühlen lassen. Den abgekühlten Boden auf eine Tortenplatte geben und einen Tortenrand herumstellen und festklemmen.

2.Die Gelatine in wenig kalten Wasser einweichen. Quark, Zucker, Vanillezucker, Zitronensaft, -schale und Salz nacheinander zugeben und verrühren. Die Gelatine im heißen Wasserbad auflösen, dann einen Temperaturausgleich machen. Dazu 2-3 Esslöffel von der Quarkmasse mit der Gelatine glattrühren, danach sofort diese Gelatinemasse unter die Quarkmasse rühren. Kühl stellen, bis die Masse beginnt, dicklich zu werden.

3.Die Sahne steif schlagen und ebenfalls unter die Quarkmasse heben. Den Boden mit Konfitüre bestreichen, die Quarksahnecreme darauffüllen und glattstreichen. Die Torte kalt stellen.

4.Aus der Zitronengötterspeise nach Packungsanleitung eine Götterspeise herstellen, abkühlen lassen und rund 1/3 der kalten noch flüssigen Götterspeise vorsichtig auf die Quark-Sahne-Torte gießen. Die Torte im Kühlschrank 6 Stunden gut durchkühlen lassen.

Auch lecker

Kommentare zu „Quarksahnetorte“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 107 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Quarksahnetorte“