Mandarinen-Quarksahne-Torte

leicht
( 178 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Boden:
Mehl 6 Esslöffel
Zucker 6 Esslöffel
Backpulver 0,5 Päckchen
Eier 3
Öl 6 Esslöffel
Vanillezucker 1 Päckchen
.................... etwas
Belag:
Quark 500 g
Mandarinen 1 große Dose
Schlagsahne 1 Becher
Zucker 100 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Orangenzucker 1 Päckchen
Sahnesteif 1 Päckchen
Mandarinensaft 50 ml
Gelatine rot 12 Blatt
..................... etwas
Tortenguß rot 1 Päckchen
Mandarinensaft 250 ml
etwas Zucker, nach Bedarf etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1306 (312)
Eiweiß
15,1 g
Kohlenhydrate
32,4 g
Fett
13,3 g

Zubereitung

1.Alle Zutaten für den Boden verrühren und in eine gefettete und mit Semmelbröseln ausgestereute Form füllen. Den Boden im vorgeheizten Backofen bei etwa 200°C ca, 15-20 Minuten backen. Abkühlen lassen und auf eine Kuchenplatte geben. Einen Tortenring herumlegen.

2.200 ml Sahne mit Vanillezucker und Sahnesteif aufschlagen. Gelatine einweichen.

3.Quark, Zucker, Orangenzucker, etwas Mandarinensaft miteinander cremig rühren. Die eingeweichte Gelatine ausdrücken und auflösen. 2-3 Esslöffel von der Quarkmasse darin verrühren, dann die Gelatinemasse unter die Quarkcreme rühren. Beginnt die Quarkcreme zu gelieren die Mandarinen und geschlagene Sahne unterheben. Diese Masse dann auf den Boden geben und glatt streichen. Fest werden lassen.

4.Nun einen roten Tortenguß nach Packungsanweisung zubereiten, aber statt Wasser den Mandarinensaft verwenden. Den etwas abgekühlten Guß über die Quarkmasse verteilen. Die Torte für etwa 3 Stunden im Kühlschrank stellen. Den Tortenring entfernen und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mandarinen-Quarksahne-Torte“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 178 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mandarinen-Quarksahne-Torte“