Mandarinen-Quark-Torte

50 Min leicht
( 80 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Löffelbiskuit 150 g
Milch 100 ml
Mandarinen klein 1 Dose
Gelatine 3 Blatt
Magerquark 125 g
Zucker 50 g
Zitronen frisch gepresst 0,5
Schlagsahne oder Cremefine 250 ml
gehackte Pistazien etwas

Zubereitung

1.Einen Springformrand (18 cm) oder Tortenring auf eine Tortenplatte stellen und mit der Hälfte der Löffelbiskuits auslegen und diese mit der Hälfte der Milch bepinseln. Die Mandarinen in einem Sieb abtropfen lassen.

2.Die Gelatine nach Packungsanweisung einweichen. Quark, Zucker und Zitronensaft verrühren. Gelatine ausdrücken, auflösen und Quarkmasse unterrühren. Die Sahne steif schlagen und unterheben sowie die abgetropften Mandarinen.

3.Die Hälfte der Masse in die Form geben und glattstreichen. Nun die restlichen Biskuts auflegen und mit dem Milchrest bestreichen. Die restliche Quarkmasse aufstreichen. Den Rand mit Pistazien bestreuen und die Torte für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

4.Wenn man die Zutaten verdoppelt reicht es für eine 26er Form.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mandarinen-Quark-Torte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 80 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mandarinen-Quark-Torte“