Apfel-Käsekuchen mit Konfitüre

leicht
( 105 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Eier 3
Butter weich 100 g
Rohrzucker 150 g
Vanillinzucker 1 Pck
Rum 4 EL
Zitronenschale gerieben 2 TL
Grieß 75 g
Backpulver 1 Pck
Kochpuddingpulver mit Vanillegeschmack 1 Pck
Quark Magerstufe 750 g
Sahne 200 g
Salz etwas
Äpfel frisch Boskop 4
Aprikosenmarmelade 5 EL
Puderzucker zum Bestäuben etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
862 (206)
Eiweiß
8,5 g
Kohlenhydrate
15,1 g
Fett
12,3 g

Zubereitung

1.Den Backofen schon mal vorheizen Ober- Unterhitze von 180°C. Die Butter schaumig schlagen, Rohrzucker, Vanillinzucker,Rum und Zitronenschale dazugeben und gut verrühren. Jetzt die Eier trennen, die Eigelbe einzeln unter die Buttercreme schlagen je Ei ca. 1/2 Minute. Jetzt erst den Grieß, Backpulver und Puddingpulver dazu ebenfalls unterrühren.

2.Nun unter diese Masse protionsweise die Sahne und den Quark unterheben. Eiweiß mit der Prise Salz steif schlagen und zum Schluss vorsichtig unter die Quarkcreme heben. Äpfel waschen, vierteln, entkernen und sie in der Wölbung mehrmals einschneiden. Springform einfetten, mit gemahlenen Mandeln oder Nüssen ausstreuen. Quarkmasse einfüllen und glatt streichen.

3.Nun die Äpfelstücke in die Masse geben und leicht reindrücken aber nicht verschwinden lassen. Den Kuchen für 40 Minuten backen, dann mit Alufolie abdecken und weitere 30 Minuten backen. Dann mit einen Holzstäbchen eine Garprobe machen wenn nötig noch einige Zeit weiterbacken lassen.

4.Backofen ausschalten und den Kuchen im geschlossenen Backofen noch für 10 Minuten lassen. Dann erst raus nehmen und in der Form auskühlen lassen. Nun die Marmelade in einem Topf erhitzen und den Kuchen damit bestreichen und mit Puderzucker bestäuben.

Auch lecker

Kommentare zu „Apfel-Käsekuchen mit Konfitüre“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 105 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfel-Käsekuchen mit Konfitüre“