Käse-Apfel-Kuchen mit Marzipan

1 Std 40 Min leicht
( 140 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Eier 3 Eier
weiche Butter 100
Zucker 200 g
Vanillezucker 1 Pn
etwas abgeriebene Zitronenschale etwas
Rum 4 EL
Grieß 75 g
Backpulver 1 Pn
Marzipan in Flöckchen 50 g
Vanillepuddingpulver 1 Pn
Magerquark 750 g
Cremefine zum Schlagen 200 ml
etwas Aprikosen bzw. Quittengelee etwas
Äpfel 3
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
636 (152)
Eiweiß
9,1 g
Kohlenhydrate
20,9 g
Fett
0,9 g

Zubereitung

1.Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Butter mit dem Zucker, Vanillezucker und Zitronenschale cremig rühren.Eigelb dazugeben, Rum unterziehen . Grieß, Pudding-und Backpulver einrühren. Quark und Sahne portionsweise unterrühren. Zum Schluss den Eischnee unterheben. Die Quarkmasse in eine 26 er mit Backpapier ausgelegte Springform füllen und glatt streichen . Die Springform hatte ich vorher noch mit etwas Kokosraspeln ausgestreut !

2.Die Äpfel schälen, vierteln , entkernen und der Länge nach mit einem Messer einschneiden. Auf der Quarkmasse verteilen und leicht eindrücken. Mit Marzipanflöckchen bestreuen und bei 180 Grad auf mittlerer Schiene, ca. 70 Min. backen. Nach ca. 40 Min. mit einem Stück Alufolie abdecken ,damit er nicht zu dunkel wird !

3.Das Gelee kurz erhitzen, glatt rühren und die Äpfel damit bestreichen . Den Kuchen am besten in der Form abkühlen lassen.

Auch lecker

Kommentare zu „Käse-Apfel-Kuchen mit Marzipan“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 140 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Käse-Apfel-Kuchen mit Marzipan“