Birnenkuchen

1 Std 10 Min leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Für den Boden
Mehl 210 gr.
Margarine o. Butter 120 gr.
Zucker 50 gr.
Ei 1 Stk.
Salz 1 Pr.
Backpulver 0,5 Teelöffel
Für den Belag
Quark 250 gr.
Pudingpulver - Vanille 0,5 Päckchen
Vanillepaste 0,5 Teelöffel
Zucker 80 gr.
Margarine o. Butter 40 gr.
Eier getrennt 2 Stk.
Salz 1 Pr.
Birnen frisch 6 Stk. - je nach Größe
Für die Streusel
Mehl 150 gr.
Margarine o. Butter 100 gr.
Zucker 75 gr.
Außerdem
Fett und Brösel für die Form etwas
Puderzucker etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
50 Min
Gesamtzeit:
1 Std 10 Min

1.Eine 26-er Springform fetten und bröseln. Die Zutaten für den Boden verkneten, in Folie wickeln und 20 Min. im Kühlschrank ruhen lassen. Den Teig ausrollen und in die vorbereitete Springform legen, dabei einen kleinen Rand hochziehen.

2.Margarine, 2 Eigelb, Vanillepaste und Zucker schaumig rühren, den Quark und das Puddingpulver dazugeben und ebenfalls unterrühren. Eiweiß mit Salz steif schlagen und vorsichtig unter die Quarkmasse heben. Die Quarkcreme auf den Boden geben und glattstreichen. Birnen vierteln, schälen und vom Kerngehäuse befreien, dann auf der Quarkmasse verteilen.

3.Für die Streusel alle Zutaten mischen und so lange verkneten bis sie die gewünschte Form haben. Nun über die Birnen streuen und den Kuchen im Backofen bei 170° C Umluft 45-50 Min. backen.

4.Den Kuchen herausnehmen und in der Form 15 Min. abkühlen lassen, dann auf einen Kuchendraht setzen und völlig auskühlen lassen.

5.Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Birnenkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Birnenkuchen“