Apfel Quark Blechkuchen

1 Std 10 Min leicht
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Butter 125 Gramm
Apfel Boskop 6 Stück
Zucker 250 Gramm
Magerquark 1 kg
Eier 5 Stück
Vanillepuddingpulver 1 Päckchen
Öl 6 EL
Milch 3 EL
Mehl 300 Gramm
Backpulver 1 Päckchen
Salz 1 Prise

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
50 Min
Gesamtzeit:
1 Std 10 Min

Äpfel vorbereiten

1.Äpfel schälen, entkernen und in dünne Spalten schneiden.

Oberer Teig

2.Puddingpulver, 175g Zucker, Butter geschmolzen, 4 Eier und 850g Quark mit dem Handrührgerät vermengen.

Boden

3.150g Quark, Öl, Milch und das letzte Ei vermengen. Mehl, Salz, Backpulver und 75g Zucker vermengen und zum Quark-Öl-Teig geben und mit Knethaken vermengen. Anschließend mit der Hand weiterkneten.

Aufs Blech

4.Quark-Öl-Teig auf Backpapier in Backblech ausrollen und Apfelspalten darauf verteilen wie man es möchte, z.B. in Reihen. Pudding-Quark-Mischung dann über Äpfelspalten "gießen" und mit Spachtel verteilen bzw. vorsichtig schütteln. Dann bei Umluft 160 Grad in den Ofen für ca. 40-50 min. Guten Appetit :)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfel Quark Blechkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfel Quark Blechkuchen“