Thailändische Garnelensuppe

Rezept: Thailändische Garnelensuppe
3
0
905
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
3 Liter
Gemüsebrühe
1
Stengel Zitronengras
4
Zitronenblätter
2 EL
Limettensaft
2 EL
Fischsoße
1
frische Galgant-Wurzel, ca. 5 cm (ersatzw. 1 TL gemahlen)
1 TL
Nam-Prik-Pau-Sauce
1 Bund
Koriandergrün/Cilantro
je 2 kl. rote und grüne Chilischoten
400 gr.
rohe Hummerkrabben mit der Schwanzschale
150 gr.
Champignons
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
30.07.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
87 (21)
Eiweiß
0,5 g
Kohlenhydrate
0,5 g
Fett
1,9 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Thailändische Garnelensuppe

Shrimps Birdseye Cheese and Shrimps Baguette
Asiatisch Schnelles Glasnudelpfännchen mit Schweinefleisch ala Manfred
Hähnchencurry Kaang Pa

ZUBEREITUNG
Thailändische Garnelensuppe

1
Die Hummerkrabben auslösen, den Schwanz aber dranlassen, den Darm entfernen. Die Chilischoten waschen, entkernen und in feine Ringe schneiden (Vorsicht: hinterher gründlich die Hände waschen!).
2
Die Champignons putzen und halbieren. Das Zitronengras und die Zitronenblätter waschen. Den Koriander waschen, trocknen und 1-2 EL Blätter feinhacken. Die Gemüsebrühe köcheln lassen. Das Zitronengras und die Zitronenblätter, Galgant und Chili in die Brühe geben und 5 Minuten mitköcheln lassen, dann die Fischsauce, die Nam-Prik-Pau-Sauce und die Champignons dazugeben, weitere 2-3 Minuten köcheln lassen und in den letzten 5-6 Minuten die Hummerkrabben mitgaren.
3
Vor dem Servieren mit dem Limettensaft abschmecken und die Zitronenblätter und das Zitronengras herausfischen und entsorgen. Die Suppe sehr heiß mit etwas Koriander bestreut servieren.

KOMMENTARE
Thailändische Garnelensuppe

Um das Rezept "Thailändische Garnelensuppe" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung